• Der antike Solidus von Kaiser Phocas in seltener Top-Erhaltung Klicken zum Vergrößern
  • Die Vorderseite des Solidus zeigt Kaiser Phocas mit Krone und Kreuzglobus Klicken zum Vergrößern
  • Auf der Rückseite des Solidus ist ein Engel mit Kreuzglobus und Stab abgebildet Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

Byzanz Solidus 602 – 610 n. Chr. Kaiser Phocas

Art.-Nr.: 391350295

  • Echtes byzantinisches Gold in Top-Erhaltung!
  • Über 1.400 Jahre altes Original!
  • Jede Münze ist ein von Hand geschlagenes Unikat!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
2.690,00 
Differenzbesteuert nach § 25a UStG Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
2.690,00 
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Details

Seltenes Goldstück des ersten erfolgreichen Usurpators von Byzanz!

Byzantinische Goldmünzen zählen im Kreis der Sammler antiker Münzen zu den begehrtesten Ausgaben. So auch dieser herrliche Solidus von Phocas. Das Goldstück stammt aus der Zeit, in der sich das byzantinische Reich im Umbruch befand und Konstantinopel als Ordnungsmacht vorübergehend ausfiel. Dass wir Ihnen den Solidus sogar in der Top-Erhaltung vorzüglich – Stempelglanz anbieten können, ist fast schon als kleine Sensation zu bezeichnen!

Der Münzherr Phocas gilt traditionell als der erste erfolgreiche Usurpator der oströmischen Geschichte. Die Forschung beschreibt ihn aber auch als despotischen Herrscher, dessen Regierung das Oströmische Reich erschüttert haben soll. Er war der letzte Kaiser, der während seiner gesamten Regierungszeit (602-610) den lateinischen Titel Imperator Augustus trug. Sein Nachfolger änderte den Titel im Zuge der Reorganisierung des Reichs in Basileus, um dem griechischen Charakter des Reichs gerecht zu werden, wenngleich damit keine Aufgabe der Rechtsnachfolgerschaft der antiken römischen Kaiser verbunden war. Er war auch der letzte Kaiser, der – wenn auch nur wenig erfolgreich – aktiv in die Geschicke des Westens eingreifen konnte.

Auch für die heutigen Archäologen stellt die Zeit des Phocas einen Wendepunkt dar. Da er den Bart wieder in Mode brachte, werden seit seiner Regentschaft die Abbildungen, nicht zuletzt die von Christus, bärtig ausgeführt, was die Datierung erleichtert. Während fast alle Kaiser seit Konstantin I. nach römischer Art glattrasiert waren – mit wenigen Ausnahmen wie Julian, der einen Philosophenbart trug, oder Theodosius II., der auf einigen Münzen bärtig ist – trugen sie nach Phocas (der ihn angeblich wachsen ließ, um eine Narbe zu verbergen) fast alle einen Bart. So zeigt auch der Solidus mit seinem Abbild den bärtigen Phocas.

Lassen Sie sich die Chance nicht entgehen, ein eigenes Exemplar dieser sehr seltenen Original-Münze in Ihren Händen zu halten und die Faszination zu spüren, die von diesem historischen Goldstück ausgeht. Ein Zeitzeuge und Aushängeschild einer längst vergangenen Epoche – in Ihrer Sammlung!

Bitte beachten Sie, dass jede Münze ein von Hand geschlagenes Unikat ist. Deshalb kann die gelieferte Münze von der hier gezeigten abweichen.

Zur stilvollen Aufbewahrung erhalten Sie diese Original-Goldmünze mit einem edlen Holz-Etui sowie einer schützenden Kapsel. Die Echtheit garantiert Ihnen das hochwertige Echtheits-Zertifikat.

Hintergrund

Historisches Gold als Zeitzeuge der Herrschaft von Kaiser Phocas

Phocas war eine der umstrittensten Persönlichkeiten des Byzantinisches Reiches. Die Quellen zeichnen ein düsteres Bild, das von einer Tyrannentopik geprägt ist: Phocas, ein ungebildeter Mann, der sich im sacrum palatium angeblich Trinkgelagen und Schändlichkeiten jeder Art hingab, war demnach einer jener römischen Kaiser, die jeglicher Eignung für den Thron ermangelten.

Etwas ganz anderes besagt die Inschrift am Fuß des Sockels der Phocas-Säule, die bei den Ausgrabungen 1813 ans Licht kam: "Dem besten, mildesten und frommsten princeps, unserem Herren Phocas, dem ständigen, von Gott gekrönten Kaiser, dem Triumphator und immerwährenden Augustus …". Die spätrömische Ehrensäule auf dem Forum Romanum in Rom wurde auf Geheiß des Exarchen von Ravenna, Smaragdus, im Jahr 608 zu Ehren des Kaisers Phocas geschaffen. Die Säule gilt als das letzte öffentliche Bauwerk, das während der Antike auf dem römischen Forum errichtet wurde und heute noch zu sehen ist. Sie war ursprünglich von einer vergoldeten Statue des Kaisers gekrönt.

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 602 – 610 n. Chr.
Ausgabeland: Byzantinisches Reich
Material: Gold
Prägequalität/ Erhaltung: vorzüglich – Stempelglanz
Nennwert: Solidus
Maße: ca. 20 mm
Gewicht: ca. 4,5 g
Motiv: Kaiser Phocas
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Ihre Vorteile
  • Echtes byzantinisches Gold in Top-Erhaltung!
  • Über 1.400 Jahre altes Original!
  • Jede Münze ist ein von Hand geschlagenes Unikat!
2.690,00 
Differenzbesteuert nach § 25a UStG Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
2.690,00 
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Produktinformationen drucken
92252
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
  • Ägypten Tetradrachme 305–283 v. Chr. Ptolemaios I.
    statt 1.550,00 
    1.390,00 
    30-Tage-Bestpreis 1.390,00 €
    Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands inkl. MwSt.
  • 20 Jahre Abschied von der D-Mark – "100 Deutsche Mark" originalgetreu gewürdigt!
    statt 144,99 
    59,99 
    30-Tage-Bestpreis 59,99 €
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Premium-Farb-Edition der 2-Euro-Gedenkausgaben - Start: 2022
    statt 21,99 
    9,99 
    30-Tage-Bestpreis 9,99 €
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 3D-Kugelmünze "Frozen Planet" aus 3 Unzen reinem Silber
    399,00 
    Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands inkl. MwSt.
  • Die Premium-Hologramm-Edition der 2 Euro-Gedenkausgaben
    statt 19,99 
    9,99 
    30-Tage-Bestpreis 9,99 €
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Premium-Farb-Edition der 2-Euro-Gedenkausgaben - Start: Kroatien 2023
    statt 21,99 
    9,99 
    30-Tage-Bestpreis 9,99 €
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Die Gold-Barrenmünzen-Kollektion „Most Famous Bullion“ - Ihr Start: Panda
    statt 119,99 
    49,99 
    30-Tage-Bestpreis 49,99 €
    zzgl. Versandkosten steuerfrei
  • Kaiser, Götter und Legionen: Fünf echte römische Münzen
    29,99 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.