Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Die Original-Bronzemünze auf die neue Hauptstadt Konstantinopel
  • Die Vorderseite der Original-Bronzemünze.
  • Die Rückseite der Original-Bronzemünze.
Neu

Römisches Reich Follis 330-335 n. Chr. Konstantin der Große "Constantinopolis"

Art.-Nr.: 670880202

  • Ein rund 1.700 Jahre altes Original!
  • Nur wenige Exemplare verfügbar!
  • Jede Münze ist ein von Hand geschlagenes Unikat!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
69,95 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
69,95 
inkl. 19% MwSt.
Details

Römische Original-Bronzemünze aus der Zeit Konstantins des Großen!

Im Jahre 330 n. Chr. machte der römische Kaiser Konstantin der Große das frühere Byzantion als Constantinopolis zur neuen Hauptstadt seines Reiches. Tauchen Sie ein in die spannende Geschichte von einst und lassen Sie sich faszinieren von der Original-Münze aus der Regierungszeit Konstantins des Großen: dem Follis aus den Jahren 330-350 n. Chr., geprägt zu Ehren der neuen Hauptstadt Konstantinopel. Kaum zu glauben, aber wahr: Diese seltene historische Bronzemünze in sehr schöner Erhaltung diente vor über 1.700 Jahren als Zahlungsmittel und hat unzählige Epochen der Menschheitsgeschichte überdauert. Das ist Welthistorie zum Anfassen – Faszination pur für Alt und Jung!

Bitte beachten Sie: Jede Münze ist ein von Hand geschlagenes Unikat. Die gelieferte Münze kann daher von der abgebildeten abweichen!

Zubehör

Hochwertige Ausstattung – für Sie natürlich inklusive!

Wir übersenden Ihnen diese echte Münze aus der Zeit Konstantins des Großen mit Echtheits-Zertifikat in einem edlen Etui unverbindlich für 14 Tage zur Ansicht. Sie können das Sammlerstück innerhalb dieser Zeit garantiert zurückgeben. Sie gehen keine weiteren Verpflichtungen ein.

Hintergrund

Constantinus I. (ca. 274 – 337 n. Chr.), besser bekannt als Konstantin der Große gehörte zu den bedeutendsten Regenten des Römischen Reiches. Bevor er als erster christlicher Kaiser der Geschichte die Alleinherrschaft des riesigen Weltreiches übernahm, lenkte er erfolgreich die politischen Geschicke im Rheinland. Er ließ u. a. die erste steinerne Rheinbrücke in Köln errichten und Trier zu einer kaiserlichen Residenzstadt ausbauen. Als Höhepunkt seiner Karriere gilt die Gründung von Konstantinopel, dem heutigen Istanbul.

Angaben zu der Münze
Motiv: Constantinopolis
Ausgabejahr: 330-335 n. Chr.
Ausgabeland: Römisches Kaiserreich
Material: Bronze
Prägequalität/ Erhaltung: sehr schön
Währung: Follis
Maße: ca. 17 - 22 mm
Gewicht: ca. 3 g
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Fragen?
Ihre Vorteile
  • Ein rund 1.700 Jahre altes Original!
  • Nur wenige Exemplare verfügbar!
  • Jede Münze ist ein von Hand geschlagenes Unikat!
69,95 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
69,95 
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
66979