Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

Alle 2 Euro Münzen aus Griechenland

In der Kategorie "Griechenland" bieten wir Ihnen: 11 Produkte
von 11
Sortierung aufsteigend
von 11

2-Euro-Gedenkmünzen aus Griechenland

Sammler griechischer Euro-Sondermünzen haben kein „einfaches“ Hobby.

Denn bislang sind nur einige wenige 10-, 20-, 100- und 200-Euro-Münzen in äußerst streng limitierter Auflage erschienen. Die meisten dieser Silber- und Gold-Ausgaben können zudem als echte Raritäten bezeichnet werden.Auch hinsichtlich der Anzahl von Veröffentlichungen nationaler 2-Euro-Gedenkmünzen liegt Griechenland hinter anderen Ländern zurück. So gibt es zum Beispiel fast jährlich 2 Euro Münzen aus Spanien und auch das kleine Luxemburg gibt weit häufiger Gedenkmünzen heraus als Griechenland. Damit liegen die Hellenen eher im Mittelfeld des gesamten Euro-Raums. Umso begehrter sind die Ausgaben in Sammlerkreisen oder als ganz besondere Geschenke für Sammler.

 

Bis zum Ende des Jahres 2015 werden in Griechenland 12 Sondermünzen mit dem Nennwert 2 Euro erschienen sein. Allein ein Drittel dieser Ausgaben sind sogenannte Gemeinschaftsmünzen. Sie wurden mit gleichem Motiv in jedem Land des Euro-Raums in den Jahren 2007, 2009, 2012 und 2015 veröffentlicht. So können Sie Ihre Sammlung zum Beispiel um 2 Euro Münzen aus Portugal oder den Niederlanden mit den gleichen Motiven ergänzen.

Die erste landeseigene Münze der Hellenischen Republik gab es im Jahr 2004. Sie gilt weit über die Grenzen Griechenlands hinaus als legendäres Sammlerstück. Das liegt nicht zuletzt an ihrem Motiv und den Ausgabeanlass: die Olympischen Sommerspiele in Athen. Sieben Jahre später würdigte das Olympia-Ursprungsland erneut ein Athener Sportereignis auf der Motivseite einer 2-Euro-Gedenkmünze: die Special Olympics 2011 – eine internationale Olympiade für Menschen mit geistiger Behinderung.

 

Abgesehen von einer 2-Euro-Sondermünze zum 400. Todestag des Malers Domínikos Theotokópoulos (El Greco) im Jahr 2014 gedachte Griechenland ansonsten nur politisch-historischen Ereignissen. Ob z. B. anlässlich des 2400. Jahrestages der Gründung der Platonischen Akademie (2013), des 2500. Jahrestages der Schlacht bei Marathon (2010) oder der 100-Jahr-Feier zur Vereinigung Kretas mit Griechenland (2013).