Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Der bronzene Follis ‘Auf den Tod Konstantins des Großen‘
  • Die Vorderseite des Follis ‘Auf den Tod Konstantins des Großen‘
  • Die Rückseite des Follis ‘Auf den Tod Konstantins des Großen‘
Einzelangebot

Römisches Kaiserreich Follis 'Auf den Tod Konstantins des Großen'

Art.-Nr.: 912990082

  • Die erste christliche Konsekrations-Prägung!
  • Auf den Tod Konstantins des Großen geprägt!
  • Vorzüglich erhalten!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
379,00 €
inkl. 19% MwSt. Kostenloser Versand
379,00 €
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Über 1.600 Jahre alte, echte Münze aus dem alten Rom!

Für die Menschen des 'alten Roms' war es keine ungewöhnliche Vorstellung, dass ihre Herrscher nach dem Tod unter die Götter erhoben wurden. Auf Münzen wurden sie dann als 'Divus' oder 'Diva' bezeichnet. Diese Münzen mit sakralem Bezug nennt man Konsekrations-Münzen.

Die erste, die ein christliches Motiv zeigt, ist der Follis, der ab 337 n. Chr. auf den Tod Konstantins des Großen geprägt wurde. Er ging als der Kaiser in die Geschichte ein, der das Christentum im Römischen Reich legalisierte.

Der Legende nach hat er sich noch auf seinem Sterbebett taufen lassen. Die Konsekrations-Münze auf seinen Tod zeigt Konstantin bei seiner Himmelfahrt in einer Quadriga, während sich ihm die Hand Gottes entgegenstreckt.

Jede Münze ist ein von Hand geschlagenes Unikat. Deshalb kann die geliefere Münze von der hier gezeigten abweichen.

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: nach 337 n. Chr.
Ausgabeland: Römisches Kaiserreich
Prägequalität/ Erhaltung: vorzüglich (vz)
Maße: ca. 15 mm
Gewicht: ca. 2,00 g
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Produktinformationen drucken
7203