Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Fast 2000 Jahre alte, antike Original-Münze von Caligula!
  • Die Vorderseite der antiken Original-Münze von Kaiser Caligula
  • Die Rückseite der antiken Original-Münze von Kaiser Caligula
Einzelangebot

Der einzige As des römischen Kaisers Caligula!

Art.-Nr.: 876260308

  • Vor fast 2000 Jahren geprägt – von 37 bis 41 n. Chr.!
  • Eine der seltensten Münzen der Antike!
  • Jede Münze ist ein von Hand geschlagenes Unikat!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
statt 1.450,00 €
1.295,00 €
inkl. 19% MwSt. Kostenloser Versand
statt 1.450,00 €
1.295,00 €
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Eine der seltensten Münzen aus dem „alten Rom“!

Nach dem Tod des aus der Bibel bekannten Kaisers Tiberius kam am 18. März 37 einer der legendärsten Herrscher des „alten Roms“ an die Macht: Gaius Caesar Augustus Germanicus (12 – 41 n. Chr.) – besser bekannt als Kaiser Caligula.

Dieser Spitzname stammt aus seiner Kindheit, als sein Vater Nero Claudius Germanicus den kleinen Jungen in ein Heerlager mitnahm und ihn als Legionär einkleiden ließ. Amüsiert nannten ihn die Soldaten fortan nur noch Caligula („Soldatenstiefelchen“).

Im Gegensatz zu den meisten antiken Herrschern ließ Caligula in seiner nur vierjährigen Regierungszeit Münzen prägen, die vor allem seine Familienmitglieder zeigten. Nur wenige Geldstücke präsentierten sein eigenes Porträt. Daher gehören diese Ausgaben zu den seltensten noch erhältlichen Porträtmünzen der römischen Geschichte.

Jetzt haben Sie die vielleicht einmalige Chance, ein solches weltweit gesuchtes Zeitdokument zu sichern. Es ist uns gelungen, 14 Exemplare einer historischen, extrem seltenen Originalmünze Caligulas im Nennwert von einem As zu erwerben. Das Besondere: Jede Münze ist ein von Hand geschlagenes, unverwechselbares Unikat.

Bitte beachten Sie: Da die Münze vor fast 2000 Jahren von Hand geschlagen wurde, kann es sein, dass Ihre gelieferte Original-Münze von der hier abgebildeten Ausgabe abweicht.

Münze

Bedeutendes Zeitdokument aus der Antike!

Der As Kaiser Caligulas wurde ausschließlich in den Jahren 37 bis 41 geprägt. Die detailreiche Vorderseite zeigt das äußerst plastische Porträt von Kaiser Caligula. Die Rückseite präsentiert ein Bild der römischen Göttin Vesta, der keuschen Hüterin des heiligen Feuers. Lassen Sie sich von der Faszination dieser historischen Original-Münze einfangen!

Die Inschrift der hier gezeigten Münze lautet
C CAESAR AVG GERMANICVS PON M TR POT

C CAESAR – Caius Caesar (Name des Kaisers)
AVG – Augustus (Kaisertitel)
GERMANICVS – Germanicus (Beiname)
PON M – Pontifex Maximus (Höchstes Priesteramt)
TR POT – Tribuniciae Potestate (Vollmacht des Amtes als Volkstribun)

Bitte beachten Sie: Jeder As ist ein Unikat und wurde einzeln von Hand geschlagen. Die Prägestempel konnten dabei nur wenige Male verwendet werden, sodass Abweichungen in der Inschrift der gelieferten Münzen möglich sind.

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile im Überblick

✔ Sie sichern sich eine der seltensten noch erhältlichen Original-Münzen der Antike: Diese über 2000 Jahre alte Rarität ist ein weltweit extrem begehrtes Sammlerstück, von dem nur noch wenige Exemplare verfügbar sind!

✔ Der einzige As des Caligula wird in einer exklusiven Aufbewahrung und mit Echtheits-Zertifikat geliefert. Dieser Service ist natürlich gratis!

✔ Selbstverständlich sammeln Sie bei MDM stets mit voller Sicherheit: Sie erhalten die historische Münze für 14 Tage zur Ansicht und können sie innerhalb dieser Zeit garantiert zurückgeben.

Hintergrund

Das wichtigste Nominal der Kaiserzeit!

Der kupferne As war die wichtigste Münze im Römischen Reich und diente als Zahlungsmittel für den täglichen Bedarf (Wertigkeit: 16 Asse entsprachen einem silbernen Denar, 400 Asse einem goldenen Aureus). Einfache Bürger konnten mit 2 Assen ihren täglichen Lebensunterhalt bestreiten.

So kostete z. B. eine libra (300 g) Öl 4 Asse, ein modius (6,5 kg) Roggen 12 Asse und ein modius Weizen 30 Asse. Während ein Breitopf auf dem Markt für 1 As angeboten wurde, gab es für 2 Asse ein kleines Trinkgefäß. Bereits ab 1 As erhielten die Bürger reichlich Wein in der Gastwirtschaft.

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 37-41 n.Chr.
Ausgabeland: Römische Kaiserzeit
Prägequalität/ Erhaltung: sehr schön (ss)
Währung: As
Maße: ca. 25-30 mm
Gewicht: 10,00 g
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Ihre Vorteile
  • Vor fast 2000 Jahren geprägt – von 37 bis 41 n. Chr.!
  • Eine der seltensten Münzen der Antike!
  • Jede Münze ist ein von Hand geschlagenes Unikat!
statt 1.450,00 €
1.295,00 €
inkl. 19% MwSt. Kostenloser Versand
statt 1.450,00 €
1.295,00 €
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
8175