Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Der Denar "Gordianus III."
  • Die Vorderseite des Denars "Gordianus III."
  • Die Rückseite des Denars "Gordianus III."
Einzelangebot

Echte, fast 1800 Jahre alte Hochzeits-Münze in Stempelglanz-Qualität!

Art.-Nr.: 667750905

  • Nur ein Jahr geprägt!
  • Zu Ehren der Hochzeit des römischen Kaisers Gordianus III. mit Sabina Tranquilina (241 n. Chr.)!
  • Äußerst selten – nur solange der Vorrat reicht!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
499,00 €
inkl. 19% MwSt. Kostenloser Versand
499,00 €
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Zu Ehren der Hochzeit des römischen Kaisers Gordianus III. mit Sabina Tranquilina (241 n. Chr.)!

Lernen Sie heute eine numismatische Besonderheit kennen: Es ist die vielleicht außergewöhnlichste Geschenkidee zum Valentinstag am 14. Februar: Eine fast 1.800 Jahre alte Original-Silbermünze in Stempelglanz-Qualität mit dem Motiv der römischen Liebesgöttin Venus!

Fast 1800 Jahre alte Silbermünze in Stempelglanz-Qualität

Doch nicht nur das Alter und die hervorragende Erhaltung machen dieses echte Geldstück der Antike zu etwas ganz Besonderem: Es handelt sich zudem um eine Original-Münze, die nur für kurze Zeit im Jahr 241 n. Chr. anlässlich der Hochzeit des Kaisers Gordianus III. geprägt wurde, einem der "schillerndsten" römischen Herrscher aller Zeiten.

Mit 13 Jahren Kaiser, mit 16 Jahren vermählt

Gordianus III., der nicht einmal 20 Jahre alt wurde, ging als "Kindkaiser" in die Geschichtsbücher ein, denn er kam 238 n. Chr. im Alter von nur 13 Jahren auf den römischen Kaiser-Thron. Aufgrund seiner Jugend wurde ihm für die Regierung ein Rat aus erfahrenen Militärs und Beamten zur Seite gestellt. Ab 241 stand der Prätorianerpräfekt Timisitheus diesem Rat vor, der seine Stellung dadurch festigen konnte, dass er den gerade 16-jährigen Gordianus mit seiner Tochter Sabina Tranquilina vermählte.

Venus – die Göttin der Liebe und Stammmutter des römischen Volkes

Zur Hochzeit wurde – verschiedenen Quellen zufolge – der hier vorgestellte Denar geprägt, der auf der Vorderseite das Porträt des Kaisers trägt und auf der Rückseite Venus, die römische Göttin der Liebe, der Schönheit und des erotischen Verlangens, zeigt. Die Gottheit, die auch als Stammmutter des römischen Volkes verehrt wurde, wird hier als "Venus Victrix" (siegreiche Venus) mit Helm, Zepter und Schild dargestellt, während man sie sich später eher als anmutige, fast schon verletzliche Frauengestalt vorstellte.

Lassen Sie sich diese vielleicht einmalige Chance nicht entgehen und sichern Sie sich Ihr Exemplar des "Venus-Denars" in Stempelglanz-Qualität noch heute!

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 241 n. Chr.
Ausgabeland: Römisches Kaiserreich
Prägequalität/ Erhaltung: Stempelglanz (st)
Währung: Denar
Maße: ca. 20 mm
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Ihre Vorteile
  • Nur ein Jahr geprägt!
  • Zu Ehren der Hochzeit des römischen Kaisers Gordianus III. mit Sabina Tranquilina (241 n. Chr.)!
  • Äußerst selten – nur solange der Vorrat reicht!
499,00 €
inkl. 19% MwSt. Kostenloser Versand
499,00 €
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
19072