• Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

Altdeutschland, Taler, 1595, Heinrich Julius

Art.-Nr.: P_293_69314

  • Aus der Serie der emblematischen Taler!
  • Geprägt auf die Streitigkeiten mit den Adligen!
  • Aus dem Jahr 1595!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
1.690,00 
inkl. 19% MwSt. Versandkostenfrei
1.690,00 
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Braunschweig - Rebellentaler

Diese Münze aus dem Jahr 1595 aus Altdeutschland Braunschweig Braunschweig-Wolfenbüttel wurde unter Heinrich Julius geprägt. Sie ist ca. 40 mm groß und hat ein Gewicht von ca. 28 g. Auf der Vorder- und Rückseite sind folgende Motive abgebildet: Wilder Mann mit Fackel und Lanze vor liegendem Hund, der die Lanze wider den Stachel leckt / Die Rotte Korah (4. Mose 16 f.), die vom Feuer verschlungen wird, im Wappenkreis.

Angaben zur Münze
Material: Silber
Prägequalität/ Erhaltung: sehr schön
Maße: ca. 40 mm
Gewicht: ca. 28 Gramm
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Fragen?
Ihre Vorteile
  • Aus der Serie der emblematischen Taler!
  • Geprägt auf die Streitigkeiten mit den Adligen!
  • Aus dem Jahr 1595!
1.690,00 
inkl. 19% MwSt. Versandkostenfrei
1.690,00 
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
52317
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
  • Kempten 1/2 Batzen 1511-1533
    statt 99,95 
    89,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 0-Euro-Souvenirschein zur UEFA Fußball-Europameisterschaft 2020
    statt 7,00 
    3,00 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Gedenkprägung "Minions“
    1,00 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Die offiziellen deutschen 5-Euro-Polymer-Münzen 2016–2021 komplett in Polierte Platte
    statt 31,90 
    19,90 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 2 Münzen zum Preis von 1: "Fabulous 15" – die 15 wichtigsten Silbermünzen
    statt 139,80 
    59,90 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Die offiziellen deutschen Silber-Gedenkmünzen ab 2016
    statt 42,90 
    29,95 
    zzgl. Versandkosten Differenzbesteuert nach § 25a UStG