Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Die Silbermünzen der württembergischen Könige Wilhelm I. und Karl I.
  • Die Vorderseite der Silbermünze "König Karl I."
  • Die Rückseite der Silbermünze "König Karl I."
  • Die Vorderseite der Silbermünze "König Wilhelm I."
  • Die Rückseite der Silbermünze "König Wilhelm I."
Set

Silbermünzen der württembergischen Könige Wilhelm I. und Karl I.!

Art.-Nr.: 1241940105

  • Erstmals im Angebot!
  • Sehr seltene, bis über 150 Jahre alte Originale!
  • Aus massivem Silber (900/1000) geprägt!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
749,00 €
inkl. 19% MwSt. Kostenloser Versand
749,00 €
inkl. 19% MwSt.
Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit, kann das Produkt max. 999 Mal pro Haushalt bestellt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
Produktdetails

Sehr seltene Original-Silbertaler der beiden Könige Wilhelm I. und Karl I. in einem exklusivem Set!

1816 befand sich Württemberg aufgrund von Missernten und Hungersnot in einer schweren Krise. Als König Wilhelm I. in diesem „Jahr ohne Sommer“ die Herrschaft des Königreiches übernahm, sollten jedoch bessere Zeiten anbrechen: Während seiner 48-jährigen Regierungszeit gelang es dem Monarchen, das „Ländle“ nach und nach durch umfassende Reformen vom Agrarstaat zu einem Verfassungsstaat mit einer modern organisierten Verwaltung zu machen. Außenpolitisch setzte er vor allem auf Neutralität und versuchte durch wechselnde Bündnisse, den Frieden zu bewahren.

Nach dem Tod von König Wilhelm I. am 25. Juni 1864 folgte ihm sein Sohn auf den Thron. Auch König Karl I. förderte die Wirtschaft, war aber liberaler eingestellt als sein Vater und daher beim Volk äußerst beliebt. Unter seiner Herrschaft entwickelte sich Württemberg politisch deutlich hin zu Preußen und wurde schließlich 1871 souveräner Bundesstaat des Deutschen Reiches. Karl I. – der mit einer Tochter des russischen Zaren verheiratet war – regierte über 27 Jahre lang, bevor er 1891 in Stuttgart starb.

Anlässlich des 150. Todestages von Wilhelm I. und des 150-jährigen Krönungsjubiläums seines Sohnes Karl I. haben wir zwei seltene Silbertaler dieser Könige angesammelt. Auf den Motivseiten dieser sogenannten Vereinstaler aus massivem Silber (900/1000) ist ein Porträt des jeweiligen Monarchen zu sehen. Die Rückseiten zeigen jeweils das gekrönte Wappenschild des Königreiches Württemberg.

Das Silber-Set enthält außerdem das dazugehörige Echtheits-Zertifikat und ein edles Etui zur stilvollen und geschützten Aufbewahrung. Sie bekommen Ihre Lieferung für 14 Tage zur Ansicht und können sie innerhalb dieser Zeit garantiert zurückgeben. Übrigens: Die Münzen befinden sich jeweils in einer schützenden Kapsel, die sich leicht öffnen lässt. So können Sie Ihre faszinierenden Sammlerstücke auch in die Hand nehmen.

Angaben zu den Münzen
Ausgabejahr: 1857–1864,
1865–1870
Ausgabeland: Königreich Württemberg
Material: Silber (900/1000)
Prägequalität/ Erhaltung: sehr schön (ss)
Maße: 33,00 mm
Gewicht: 37,04 g
Bewertung(en):
(2)
  • Ausgabeanlass und Motiv
  • Zubehör
  • Produktinformation
Empfehlungen:

1 von 2 Kunden würden diesen Artikel einem Bekannten empfehlen.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Produktinformationen drucken
20972