• Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

Römische Kaiserzeit, Denar, 103-111, Traianus

Art.-Nr.: P_293_69711

  • Unter Trajan erreichte das Römische Reich seine größte Ausdehnung
  • Die Donau war der Grenzfluss zwischen dem Römischen Reich und dem Dakerreich (heutiges Rumänien)
  • Trajan machte das Dakerreich zur neuen römischen Provinz Dacia
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
594,90 
inkl. 16% MwSt. Versandkostenfrei
594,90 
inkl. 16% MwSt.
Produktdetails

Die Donau

Diese Münze aus dem Jahr 103-111 aus Römische Kaiserzeit ist ca. 20 mm groß und hat ein Gewicht von ca. 3,5 g. Auf der Vorder- und Rückseite sind folgende Motive abgebildet: Portrait / Lagernder Flußgott Danuvius, die Rechte auf Schiffsprora und den linken Arm auf Urne gestützt, der Wasser entströmt.

Angaben zur Münze
Material: Silber
Prägequalität/ Erhaltung: sehr schön
Maße: ca. 20 mm
Gewicht: ca. 3,5 Gramm
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Ihre Vorteile
  • Unter Trajan erreichte das Römische Reich seine größte Ausdehnung
  • Die Donau war der Grenzfluss zwischen dem Römischen Reich und dem Dakerreich (heutiges Rumänien)
  • Trajan machte das Dakerreich zur neuen römischen Provinz Dacia
594,90 
inkl. 16% MwSt. Versandkostenfrei
594,90 
inkl. 16% MwSt.
Produktinformationen drucken
61930