Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Das antike Pfeilspitzengeld aus der Stadt Istros in Thrakien

Bis über 2.500 Jahre altes "Pfeilspitzengeld"!

Art.-Nr.: 476670104

  • Antikes Geld aus Istros an der Donaumündung!
  • Von Hand geschlagenes Unikat!
  • Sehr selten!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
99,00 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
99,00 €
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Aus der Zeit vor der Erfindung von Münzen!

Noch vor der Erfindung von Münzen als Zahlungsmittel wurde die reine Tauschwirtschaft zum Teil von "Primitivgeld" abgelöst. Hierzu zählt auch das Pfeilspitzengeld, das vor rund 2.500 Jahren an der Donaumündung am Schwarzen Meer hergestellt wurde.

Die Stadt Istros diente als Mittelpunkt des Handels zwischen den Griechen und den Skythen, der durch das Pfeilspitzengeld erleichtert wurde. Erst ab ca. 400 v. Chr. prägte man in Istros Münzen.

Jedes Stück ist ein von Hand geschlagenes Unikat. Deshalb kann das gelieferte Exemplar von dem hier gezeigten abweichen.

Zubehör

Das folgende hochwertige, kostenlose Zubehör ergänzt Ihre Lieferung:

✔ Ein Echtheits-Zertifikat zu jedem einzelnen Unikat!

✔ Das edle Etui zur stilvollen und sicheren Aufbewahrung!

 

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 6. - 5. Jhdt. v. Chr.
Ausgabeland: Thrakien / Istros
Prägequalität/ Erhaltung: sehr schön (ss)
Währung: Pfeilspitzengeld
Durchmesser: ca. 38,00 mm
Gewicht: 6,00 g
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Produktinformationen drucken
37536