1 Dollar Münze

1 Dollar

Der Dollar ist das offizielle Zahlungsmittel in den Vereinigten Staaten. Aus Silber werden die 1-Dollar-Münzen bereits seit dem Jahre 1974 geprägt.

Die ersten Münzen stellten die Figur von Miss Liberty mit wehendem Haar dar und wurden bis 1803 so geprägt. Die Münzen weisen einen sehr hohen Sammlerwert auf. Der höchste bisher gezahlte Preis überhaupt für eine Münze wurde 2013 für diesen Dollar gezahlt. Der Käufer auf der Auktion erwarb eine dieser seltenen Münzen für 10 Millionen US-Dollar.

In der heutigen Zeit sind zwei unterschiedliche 1-Dollar-Serien in Produktion. Eine Serie prägt ihre Münzen mit jährlich wechselnden Motiven zu Ehren der amerikanischen Ureinwohner.
Die andere Serie ist die sogenannten „Präsidentendollar-Serie“, wobei mittlerweile beide 1-Dollar-Serien goldfarbig sind.

Ausgabe 2017 - 1 Dollar – Silver Eagle

Im Jahr 2017 hat das Schatzamt der Vereinigten Staaten von Amerika eine Ausgabe der berühmten Silbermünze „Silver Eagle“ in der Prägequalität Polierte Platte(PP) verausgabt.

Auf der Vorderseite der Münze ist die ‚Walking Liberty‘ abgebildet. Dieses Motiv war bereits von 1916 – 1947 auf den amerikanischen ½-Dollarmünzen zu sehen. Um die Schultern trägt sie die amerikanische Flagge und im Arm Eichen- und Lorbeerzweige. Auf der Vorderseite sind zusätzlich zu dem Prägejahr zwei Schriftzüge eingeprägt. Einer ist am oberen Rand und trägt der Schriftzug ‚Liberty‘ für die Freiheit und der andere ist auf der unteren Seite eingraviert und lautet ‚In God we Trust‘ für das Vertrauen zu Gott.
Auf der Rückseite ist der Wappenadler der USA dargestellt. Im Schnabel trägt er einen Spruchband mit dem eingravierten Spruch ‚E Pluribus Unum‘, also einer von Vielen. Dieses ist der Leitsatz der Vereinigten Staaten. Um die militärische Stärke hervorzuheben hält der Adler in seinen Fängen einen Zweig und ein Pfeilbündel. In Gedenken an die 13 Gründungsstaaten aus dem Jahre 1776 sind über dem Kopf des Adlers 13 Sterne in Dreiecksform angeordnet.