• Das Set der beiden Silbermünzen mit dem Bildnis Martin Luthers Klicken zum Vergrößern
  • Die Vorderseite der 2-Reichsmark-Münze "Martin Luther" Klicken zum Vergrößern
  • Die Rückseite der 2-Reichsmark-Münze "Martin Luther" Klicken zum Vergrößern
  • Die Vorderseite der 5-Reichsmark-Münze "Martin Luther" Klicken zum Vergrößern
  • Die Rückseite der 5-Reichsmark-Münze "Martin Luther" Klicken zum Vergrößern
Set

2er-Set Deutsches Reich 2 und 5 Reichsmark 1933 "Martin Luther"

Art.-Nr.: 514010115

  • Die ersten deutschen Silbermünzen mit dem Porträt Martin Luthers!

  • Knapp 90 Jahre alte Zeitzeugen der deutschen Geschichte!
  • Nur ein Jahr lang geprägte Originale!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
statt 597,00 
529,00 
30-Tage-Bestpreis 529,00 
inkl. 19% MwSt. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
statt 597,00 
529,00 
30-Tage-Bestpreis 529,00 
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Die ersten deutschen Silbermünzen mit dem Porträt Martin Luthers

Vor über 500 Jahren beginnt Martin Luther auf der Wartburg mit seiner Bibelübersetzung. In nur elf Wochen gelingt es ihm, das Neue Testament ins Deutsche zu überführen. Ein Durchbruch, der erstmalig 1522 als Erstausgabe zur Leipziger Buchmesse gefeiert wird.

Zwei echte Klassiker der deutschen Münzgeschichte zollen diesem Ereignis noch heute Tribut: Zum 450. Geburtstag des großen Reformators wurden die ersten deutschen Silbermünzen mit dem Bildnis Martin Luthers im Jahr 1933 geprägt. Noch heute begeistern die beiden knapp 90 Jahre alten Silber-Raritäten zu 2 und 5 Reichsmark durch das ausdrucksstarke Porträt auf der Motivseite.

Zwar gab es bereits in früheren Jahrhunderten Münzen zum Gedenken an die Reformation mit einem Luther-Bildnis, doch die Reichsmark-Silbermünzen waren die ersten, die in ganz Deutschland im Umlauf waren. Für Aufsehen sorgte damals auch die Gestaltung der Umschrift: Erstmals wurde bei einer Münze die altdeutsche Fraktur-Schrift verwendet. Auf der Wertseite sehen Sie den Reichsadler, die Umschrift „DEUTSCHES REICH“ sowie den Nennwert von 2 bzw. 5 Reichsmark. Die Randschrift zitiert den Titel eines berühmten Kirchenliedes, das 1529 von Martin Luther geschrieben wurde: „EIN FESTE BURG IST UNSER GOTT“.

Da die beiden Silberstücke nur ein Jahr geprägt wurden und viele Exemplare im Zweiten Weltkrieg verloren gingen, sind die wenigen erhaltenen Stücke mittlerweile sehr selten und weltweit begehrt. So ist diese Rarität bis heute ein wertvoller Augenzeuge deutscher Geschichte und das Glanzstück einer jeder Münzsammlung, die Sie nicht verpassen sollten!

Ihr geschichtsträchtiges 2er-Set zu Ehren Martin Luthers erhalten Sie inklusive hochwertigem Zubehör! Ein Zertifikat garantiert Ihnen die von Experten geprüfte Echtheit der beiden Silbermünzen. Stabile Kapseln und ein edles Holz-Etui schützen Ihre Raritäten stilvoll. 

Münzen

Martin Luthers silbernes Erbe!

Numismatische Daten:

2 Reichsmark
Deutsches Reich, 2 Reichsmark, 1933, Silber (625/1000), 8 g, ø 25 mm, sehr schön (ss)
Vorderseite: Martin Luther, Jubiläumsjahre 1483-1933
Rückseite: Adler , Wert
Ausgabeanlass: 450. Geburtstag Martin Luthers

5 Reichsmark
Deutsches Reich, 5 Reichsmark, 1933, Silber (900/1000), 13,8 g, ø 29 mm, sehr schön (ss)
Vorderseite: Martin Luther, Jubiläumsjahre 1483-1933
Rückseite: Adler , Wert
Ausgabeanlass: 450. Geburtstag Martin Luthers

Zubehör

Exklusive Ausstattung!

- Ein Zertifikat, mit dem wir Ihnen die von Experten geprüfte Echtheit der beiden über 80 Jahre alten Silbermünzen garantieren.
- Stabile quadratische Kapseln, in denen die wertvollen Originale optimal vor Beschädigungen geschützt sind.
- Ein edles Holz-Etui zur stilvollen und sicheren Aufbewahrung.

Hintergrund

Reformation und Bibel-Übersetzung

Als der Augustiner-Pater Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an das Hauptportal der Schlosskirche zu Wittenberg schlug, erschütterte er die Welt in ihren Grundfesten.

Luther kritisierte nicht nur das Ablasswesen der Kirche, also den Sündenerlass gegen Geld, sondern erklärte außerdem das Papsttum zur menschlichen Institution. Einen vom Papst geforderten Widerruf lehnte er ab. Daraufhin wurde er mit einem Bann belegt.

1521 ließ Friedrich der Weise von Sachsen den Reformator zum Schutz heimlich auf die Wartburg bringen. Dort übersetzte Martin Luther die Bibel ins Deutsche und schuf damit die erste gesamtdeutsche Hochsprache.

Angaben zu den Münzen
Ausgabejahr: 1933
Ausgabeland: Deutsches Reich
Material: Silber (625/1000) | Silber (900/1000)
Prägequalität/ Erhaltung: Sehr schön
Nennwert: 2 und 5 Reichsmark
Maße: 25 mm | 29 mm
Gewicht: 8 g | 13,8 g
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 
Bewertung(en):
(2)
  • Ausgabeanlass und Motiv
Empfehlungen:

2 von 2 Kunden würden diesen Artikel einem Bekannten empfehlen.

 
Ihre Vorteile
  • Die ersten deutschen Silbermünzen mit dem Porträt Martin Luthers!

  • Knapp 90 Jahre alte Zeitzeugen der deutschen Geschichte!
  • Nur ein Jahr lang geprägte Originale!
statt 597,00 
529,00 
30-Tage-Bestpreis 529,00 
inkl. 19% MwSt. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
statt 597,00 
529,00 
30-Tage-Bestpreis 529,00 
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
275
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
  • Die letzte 5 Reichsmark – "Paul von Hindenburg " 1936 – 1939
    59,99 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Italien 2019 2-Euro-Gedenkmünze "500. Todestag Leonardo da Vinci"
    9,99 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 3er-Set 2 und 5 Reichsmark Paul von Hindenburg
    119,99 
    Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands inkl. MwSt.
  • „Deadpool“ – die offizielle MARVEL-Lizenzprägung!
    statt 19,95 
    9,95 
    30-Tage-Bestpreis 9,95 €
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 3er-Set „STAR WARS™: THE MANDALORIAN™ II“ mit Silber- und Farbveredelung!
    39,99 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Drittes Reich 1 Reichspfennig 1940-1945
    6,99 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 1 Unze "Silber Philharmoniker" aus Österreich - gemischte Jahrgänge
    1 Unze "Silber Philharmoniker" aus Österreich - gemischte Jahrgänge
    25,99 
    zzgl. Versandkosten Differenzbesteuert nach § 25a UStG