• Die 2-Euro-Gedenkmünze "Spanien - Kathedrale von Cordoba" Klicken zum Vergrößern
  • Die Vorderseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Spanien - Kathedrale von Cordoba" Klicken zum Vergrößern
  • Die Rückseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Spanien - Kathedrale von Cordoba" Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

2 Euro Gedenkmünze "Kathedrale von Cordoba" 2010 aus Spanien

Art.-Nr.: 1111490124

  • Aus dem Königlich Spanischen Münzamt!
  • In bester Prägequalität Prägefrisch!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
12,95 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
12,95 
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Die 2-Euro-Gedenkmünze "Kathedrale von Cordoba" 2010 aus Spanien!

AEinst war Cordoba die Hauptstadt eines mächtigen maurischen Reiches. Die Stadt zählte in ihrer Blütezeit fast 1 Mio. Einwohner – Juden, Christen und Moslems lebten hier friedlich miteinander. Die fortschrittliche Kalifenherrschaft führte Straßenbeleuchtung, Kanalisation, öffentliche Badeanstalten, kostenlose Schulbildung und Krankenhäuser ein.

Die Mezquita Catedrál von Córdoba (Kathedrale von Cordoba) steht an einer Stelle, die schon früh von religiösen Bauten beherrscht wurde. Zu Zeiten des Römischen Reiches befand sich dort ein römischer Tempel, danach eine westgotische Kathedrale. Als Córdoba im 8. Jahrhundert ein unabhängiges Emirat wurde, erbauten die Moslems von 785 bis 796 auf den antiken Säulen die gewaltige Mezquita, spanisch für Moschee. Damit wurde die Stadt das islamische Pilgerzentrum des Abendlandes.

Es folgte das Gegeneinander der Kulturen: Nach einem Bürgerkrieg im 13. Jahrhundert wurde die Moschee zur christlichen Kathedrale geweiht und umgebaut. Die offenen Wände des Betsaales wurden geschlossen, ganze Kirchenschiffe angebaut. Ab 1523 entstand mit dem Einverständnis von Kaiser Karl V. die tiefgreifendste Veränderung: Mitten in die omaijadische Moschee wurde ein Kirchengebäude hineingebaut. Als Karl V. einige Jahre später das Bauwerk erstmals besuchte, soll er gesagt haben: „Ihr habt etwas erbaut, was es andernorts schon gibt, aber etwas zerstört, was einmalig gewesen ist.“

Heute ist die 19schiffige Mezquita also eine römisch-katholische Kathedrale – und ein architektonisches Wunderwerk. Immer noch einzigartig und ergreifend ist der Raumeindruck im berühmten Gebetsaal, in dem man sich innerhalb eines geradezu endlosen Säulenwaldes befindet. Die eindrucksvollen, übereinander liegenden Hufeisenbögen ruhen hier auf über 800 Säulen aus Jaspis, Onyx, Marmor und Granit.

Angaben zu der Münze
Auflage: 8000000 Exemplare
Ausgabejahr: 2010
Sammelgebiet: 2-Euro-Gedenkmünzen
Ausgabeland: Spanien
Prägequalität/ Erhaltung: Bankfrisch
Prägestätte: Königlich Spanisches Münzamt
Währung: Euro
Maße: 25,75 mm
Gewicht: 8,50 g
Startpreis: 12,95 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Ihre Vorteile
  • Aus dem Königlich Spanischen Münzamt!
  • In bester Prägequalität Prägefrisch!
12,95 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
12,95 
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
35532
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
  • 2 Euro Gedenkmünze "15. Jahrestag der Thronbesteigung" 2015 aus Luxemburg!
    12,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 2 Euro Gedenkmünze "Kloster- und Schlossanlage El Escorial" 2013 aus Spanien
    12,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 2 Euro Gedenkmünze "Einrichtung der Selbstverwaltung 1921" 2013 aus Malta
    14,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 2 Euro Gedenkmünze "200. Geburtstag Giuseppe Verdi" 2013 aus Italien
    12,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 2 Euro Gedenkmünze "Galileo Galilei" 2014 aus Italien
    12,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 2 Euro Gedenkmünze "500. Geburtstag Primoz Tubar" 2008 aus Slowenien
    12,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 2 Euro Gedenkmünze "60 Jahre Menschenrechte" 2008 aus Portugal
    12,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.