• Die 2-Euro-Gedenkmünze "Österreich - 50 Jahre Staatsvertrag" Klicken zum Vergrößern
  • Die Vorderseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Österreich - 50 Jahre Staatsvertrag" Klicken zum Vergrößern
  • Die Rückseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Österreich - 50 Jahre Staatsvertrag" Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

2 Euro Gedenkmünze "50 Jahre Staatsvertrag" 2005 aus Österreich!

Art.-Nr.: 987370202

  • Aus der Münze Österreich!
  • In der Prägequalität Prägefrisch!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
29,99 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 100 €
29,99 
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Die 2-Euro-Gedenkmünze "50 Jahre Staatsvertrag" 2005 aus Österreich!

„Österreich ist frei“ – am 15. Mai 1955 konnten alle Menschen, die ein Radio besaßen oder selbst am Ort des Geschehens waren, die legendären Worte des damaligen Außenministers Leopold Figl hören. Die erste 2-Euro-Gedenkmünze der Republik Österreich ist dem 50. Jubiläum des Staatsvertrags gewidmet, der „betreffend die Wiederherstellung eines unabhängigen und demokratischen Österreich“ zwischen den alliierten Siegermächten und Österreich geschlossen wurde.

Zur Feier im Schloss Belvedere in Wien, wo auch 50 Jahre zuvor der Staatsvertrag unterzeichnet worden war, entsenden Russland, Frankreich, die USA und Großbritannien hochrangige Vertreter. Dr. Heinz Fischer, der Bundespräsident der Republik Österreich, betonte in seiner Rede: „War das Jahr 1945 die Geburtsstunde der Zweiten Republik, brachte der Staatsvertrag von 1955 den Schritt in die neue, volle Freiheit und Selbständigkeit.“

1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „Immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben. Im September 1955 verließen die letzten sowjetischen Soldaten das Staatsgebiet, die der Westalliierten folgten am 25. Oktober. Einen Tag später, am 26. Oktober 1955, beschloss der Nationalrat das Neutralitätsgesetz.

Die Münze zeigt die Siegel und die Unterschriften der beteiligten Staatsmänner. Zu sehen sind die Signaturen der damaligen Außenminister Wjatscheslaw Molotow (UdSSR), Harold Macmillan (Großbritannien), John Foster Dulles (USA), Antoine Pinay (Frankreich) sowie der Botschafter der Siegermächte in Wien. Für die neue Republik Österreich unterzeichnete Außenminister Leopold Figl.

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 2005
Sammelgebiet: 2-Euro-Gedenkmünzen
Ausgabeland: Österreich
Prägequalität/ Erhaltung: Bankfrisch
Prägestätte: Münze Österreich
Währung: Euro
Maße: 25,75 mm
Gewicht: 8,50 g
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 
Bewertung(en):
 
Ihre Vorteile
  • Aus der Münze Österreich!
  • In der Prägequalität Prägefrisch!
29,99 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
29,99 
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
35645
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
  • 2 Euro Gedenkmünze "60 Jahre Menschenrechte" 2008 aus Finnland
    24,99 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 2 Euro Gedenkmünze "70 Jahre Frieden in Europa" 2015 aus Frankreich!
    12,99 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 2 Euro Gedenkmünze "100. Jahrestag des Erstflugs von Malta" 2015 aus Malta
    21,99 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 2 Euro Gedenkmünze "800 Jahre Entdeckung der Höhlen von Postojna" 2013 aus Slowenien
    21,99 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • 2 Euro Gedenkmünze "70. Jahrestag des D-Days" 2014 aus Frankreich
    14,99 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Italien 2019 2-Euro-Gedenkmünze "500. Todestag Leonardo da Vinci"
    9,99 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Finnland 2022: 2 Euro-Gedenkmünze "100 Jahre Nationalballett"
    12,99 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Lettland 2021: 2-Euro Gedenkmünze "100 Jahre Anerkennung von Lettland"
    9,99 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.