Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Die 2-Euro-Gedenkmünze "Niederlande - 500 Jahre Lob der Torheit"
  • Die Vorderseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Niederlande - 500 Jahre Lob der Torheit"
  • Die Rückseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Niederlande - 500 Jahre Lob der Torheit"
Einzelangebot

2 Euro Gedenkmünze "500 Jahre Lob der Torheit" 2011 aus den Niederlanden

Art.-Nr.: 1140730110

  • In bester Prägequalität "prägefrisch"!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
29,95 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
29,95 €
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Die 2-Euro-Gedenkmünze "500 Jahre Lob der Torheit" 2011 aus den Niederlanden!

Erasmus von Rotterdam wurde um 1465 geboren, er war Humanist, Theologe, Philologe und Autor. Schon zu Lebzeiten wurde Erasmus für sein Wirken in der europäischen Welt anerkannt und als stilsicherer Satiriker gefeiert. Weil Erasmus mit seinen Werken großen Einfluss auf das geistliche und theologische Denken der Gesellschaft nahm, gilt er als Wegbereiter der Reformation.

Sein wichtigstes Werk war „Laus stulticiae“, auf deutsch „Lob der Torheit“, welches Erasmus 1509 in lateinischer Sprache verfasste und seinem Freund Thomas Morus widmete. Ursprünglich war die Geschichte als dreistündige Rede mit satirischen Zügen angedacht, die eine belehrende Funktion einnehmen und neue Weltanschauungen vermitteln sollte. 1511 wurde „Lob der Torheit“ in Paris veröffentlicht.

In der Geschichte geht es um die Frau Stultitia (Einfalt), die sich in ironischer Übertreibung als personifizierte Dummheit selbst huldigt und durch ihr Dasein die Welt beherrscht. Mit ihrer allgegenwärtigen Anwesenheit untergräbt sie alle Gesellschaftsschichten und Institutionen, wie die Kirche und Regierung und erhält Einfluss und Macht. Unter anderem beklagt sie die Kriegswut des Papstes, den Protz der Kirche und den übertriebenen Ablasshandel. Auf humorvoll-spöttische Weise zeichnet Stultitia mit ihrer Lobrede ein kritisches Bild der damaligen Zeit und hält den Menschen einen Spiegel vor. Vor allem die Kirche reagierte empört und setzte die Geschichte auf dem Konzil von Trier auf den Index. Die Geschichte wurde im Laufe der Jahre in zahlreiche Sprachen übersetzt und auf unterschiedlichste Arten illustriert.

Diese erste nationale 2-Euro-Gedenkmünze der Niederlande ist dem 500-jährigen Jubiläum des Werkes „Lob der Torheit“ gewidmet. Sie zeigt Erasmus beim Verfassen der Geschichte und die Königin der Niederlande Beatrix.

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 2011
Sammelgebiet: 2-Euro-Gedenkmünzen
Ausgabeland: Niederlande
Prägequalität/ Erhaltung: prägefrisch
Prägestätte: Königlich Niederländisches Münzamt
Währung: Euro
Gewicht: 8,50 g
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Ihre Vorteile
  • In bester Prägequalität "prägefrisch"!
29,95 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
29,95 €
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
35544