Rentenmark

Rentenmark

Am 15. Oktober 1923 herausgegebene neue Währung, die nach der Inflation von 1923 die völlig entwertete Papiermark ablöste (1 Rentenmark = 1 Billion Inflationsmark). In Umlauf kamen Rentenbankscheine zu 1, 2, 5, 10, 50, 100, 500 und 1000 Rentenmark sowie Münznominale zu 1, 2, 5, 10 und 50 Rentenpfennigen (100 Rentenpfennige = 1 Rentenmark). Zwar wurde die Rentenmark bereits 1924 durch die Reichsmark ersetzt, doch konnte man noch bis 1948/49 mit Rentenmark bezahlen.