Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

Römische Kaiserzeit, Antoninian, 238-244, Gordianus III.

Art.-Nr.: P_293_GROM237

  • Bestieg mit nur 13 Jahren den Kaiserthron
  • Er vertrieb die Sassaniden aus Mesopotamien
  • Er fiel einer Intrige des Philippus Arabs zum Opfer, der sich zu seinem Nachfolger machte
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
106,90 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
106,90 
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Gordianus III. - der jugendliche Kaiser

Diese Münze aus dem Jahr 238-244 aus Römische Kaiserzeit ist ca. 22 mm groß und hat ein Gewicht von ca. 4,5 g. Auf der Vorder- und Rückseite sind folgende Motive abgebildet: Büste mit Strahlenkrone / Diverse.

Gordianus III. bestieg 238 als 13-jähriger den Kasierthron. Er ist einer der sogenannten Kindskaiser.In einem erfolgreichen Feldzug gelang es ihm, die Sassaniden aus Mesopotamien zu vertreiben. Im Alter von 19 Jahren fiel er einer Intrige des Prätorianerpräfekten Philippus Arabs zum Ofer, der sich zu seinem Nachfolger auf dem Thron aufschwang.

Angaben zur Münze
Material: Silber
Prägequalität/ Erhaltung: sehr schön
Maße: ca. 22 mm
Gewicht: ca. 4,5 Gramm
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Ihre Vorteile
  • Bestieg mit nur 13 Jahren den Kaiserthron
  • Er vertrieb die Sassaniden aus Mesopotamien
  • Er fiel einer Intrige des Philippus Arabs zum Opfer, der sich zu seinem Nachfolger machte
106,90 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
106,90 
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
61949