• Ein exklusives Meisterwerk deutscher Prägekunst: die seltene Feingold-Gedenkprägung „170 Jahre Gründung Germanisches Museum“ aus der Münze Berlin! Klicken zum Vergrößern
  • Die Vorderseite der meisterhaft veredelten Feingold-Gedenkprägung „170 Jahre Gründung Germanisches Museum“ Klicken zum Vergrößern
  • Die Rückseite der neuen Feingold-Gedenkprägung „170 Jahre Gründung Germanisches Museum“ aus der Münze Berlin Klicken zum Vergrößern
  • Gratis für Sie: die edle Echtholz-Kassette mit Sichtfenster zur sicheren und repräsentativen Aufbewahrung Ihres Goldschatzes. Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

Exklusive Feingoldprägung „170 Jahre Gründung Germanisches Museum“

Art.-Nr.: 1512410119

  • ½ Unze Feingold (999/1000) in höchster Prägequalität!
  • Meisterhaft koloriertes und makellos gefrästes Motiv!
  • Extrem selten: nur 170 einzeln nummerierte Unikate erhältlich!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
1.890,00 
inkl. 19% MwSt. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
1.890,00 
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Eine Sternstunde deutscher Prägekunst: die aufwendig veredelte und einzeln nummerierte Gedenkprägung „170 Jahre Gründung Germanisches Museum“ aus ½ Unze Feingold!

Sie ist zweifelsohne eine echte Münzlegende und gehört zu den seltensten und begehrtesten Sammlerobjekten: die erste 5-DM-Silber-Gedenkmünze der Bundesrepublik Deutschland, die 1952 in einer Auflage von nur 200.000 Exemplaren erschien und dem 100. Geburtstag des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg gewidmet war. Zu ihrem aktuellen 70. Jubiläum wird dieser Ikone der Münzgeschichte nun ein überaus grandioses Denkmal gesetzt.

Exklusives Meisterwerk deutscher Prägekunst

Wer einer Legende huldigt, sollte sich jedoch entweder tief verbeugen – oder selbst Höchstes anstreben. Die Meistergraveure der renommierten Münze Berlin haben sich für Letzteres entschieden. Das Ergebnis: die exklusive Feingoldprägung „170 Jahre Gründung Germanisches Museum“. Freuen Sie sich dabei auf ein wahres Meisterwerk der Prägekunst in ½ Unze reinstem Gold (999/1000) und höchster Qualität Spiegelglanz.

Faszinierende Motivgestaltung

So wie die Gedenkmünze von 1952 präsentiert auch das Motiv dieser spektakulären Goldneuheit die berühmte ostgotische Adlerfibel von Domagnano. Das über 1.500 Jahre alte Schmuckstück war Teil eines archäologischen Fundes und ist seit Langem im Germanischen Museum ausgestellt. Die exklusive Goldprägung zum Doppeljubiläum von Münze und Museum lässt dieses Kleinod nun detailgetreu aufleben und verwandelt es in ein brillantes Gesamtkunstwerk. Dies gelingt optisch dank einer atemberaubenden Kolorierung, die den originalen Farben der Adlerfibel entspricht. Sogar haptisch gleicht das Motiv der Vorlage – makellose Fräsungen an den entsprechenden Stellen machen es möglich. Das faszinierende Ergebnis muss man selbst gesehen haben!

Schnell versandkostenfrei sichern

Lassen Sie sich diese sensationelle Gold-Hommage daher nicht entgehen: Sichern Sie sich jetzt die Feingoldprägung „170 Jahre Gründung Germanisches Museum“ für kurze Zeit zum MDM-Vorzugspreis von 1.890,00 € – versandkostenfrei! Dieser ist auf Wunsch auch bequem in zinslosen Teilbeträgen zahlbar – bitte sprechen Sie uns bei Interesse einfach an.

Hochwertige Aufbewahrung inklusive

Wir überreichen Ihnen dieses einzigartige Sammlerstück zusammen mit einem Echtheits-Zertifikat in einer edlen Echtholz-Kassette mit Sichtfenster. Diese bietet besten Schutz und lässt außer bewundernden Blicken nichts an Ihren neuen Goldschatz heran.

Risikofrei bestellen

Sie erhalten Ihre Feingoldprägung unverbindlich für 14 Tage zur Ansicht. Innerhalb dieser Zeit können Sie die Lieferung garantiert zurückgeben. Zudem gehen Sie keine weiteren Verpflichtungen ein.

Extrem seltenes Sammlerstück

Bitte beachten Sie: Die Feingoldprägung „170 Jahre Gründung Germanisches Museum“ ist das unübersehbare „Muss“ unter den Gold-Neuheiten 2022. Sie hat nur einen „Makel“: die strikte Limitierung auf lediglich 170 einzeln nummerierte Exemplare. Zögern Sie daher nicht, sondern krönen Sie Ihre persönliche Sammlung noch heute mit diesem einzigartigen Glanzstück – einer wahren Sternstunde der deutschen Numismatik.

Vorteile

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Die sensationelle Goldneuheit 2022 zum Doppeljubiläum „70 Jahre ‚Erste 5-DM-Silber-Gedenkmünze 1952‘“ und „170 Jahre Gründung Germanisches Museum“!

  • ½ Unze reinstes Gold (999/1000)!

  • In höchster Prägequalität Spiegelglanz!

  • Mit atemberaubender Kolorierung und meisterhaften Fräsungen!

  • Geprägt in der renommierten Münze Berlin!

  • Hochwertiges Zubehör inklusive!

  • Extrem streng limitiert: nur 170 einzeln nummerierte Unikate erhältlich!

    Zubehör

    Ihre exklusive Gratis-Ausstattung:

    Wir überreichen Ihnen dieses seltene Gold-Highlight 2022 in einer edlen Echtholz-Kassette mit Sichtfenster zur sicheren und repräsentativen Aufbewahrung. Darin findet auch das informative Echtheits-Zertifikat Platz, welches Sie ebenfalls ohne gesonderte Berechnung zu Ihrer Goldprägung erhalten.

    Angaben zu der Prägung
    Auflage: Nur 170 einzeln nummerierte Exemplare!
    Ausgabejahr: 2022
    Material: Gold (999/1000) – farbveredelt
    Prägequalität/ Erhaltung: Spiegelglanz
    Prägestätte: Staatliche Münze Berlin
    Maße: 30,00 mm
    Gewicht: ½ Unze (15,55 g)
    Motiv: Ostgotische Adlerfibel – 170 Jahre Gründung Germanisches Museum
    Lieferzeit:
    Bestand wird geprüft
     
    Bewertung(en):

    Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

     
    Ihre Vorteile
    • ½ Unze Feingold (999/1000) in höchster Prägequalität!
    • Meisterhaft koloriertes und makellos gefrästes Motiv!
    • Extrem selten: nur 170 einzeln nummerierte Unikate erhältlich!
    1.890,00 
    inkl. 19% MwSt. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
    1.890,00 
    inkl. 19% MwSt.
    Produktinformationen drucken
    89399
    Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch