• Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

Altdeutschland, Dukat, 1796,

Art.-Nr.: 401120340

  • Geprägt aus den Gefäßen der Kirchen und Bürger der Stadt
  • Kontribution (Zwangssteuer) für die französische Armee
  • Frankfurt musste 1796 6 Millionen Franken in Geld und 2 Millionen in Lieferungen als Tribut zahlen
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
4.181,89 
inkl. 16% MwSt. Versandkostenfrei
4.181,89 
inkl. 16% MwSt.
Produktdetails

Frankfurter KontributionStadtansicht von Frankfurt

Diese Münze aus dem Jahr 1796 aus Altdeutschland Frankfurt, Stadt ist 21 mm groß und hat ein Gewicht von 3,49 g. Auf der Vorder- und Rückseite sind folgende Motive abgebildet: Kontribution an die französische Revolutionsarmee. Ansicht der Stadt mit Sachsenhausen von Westen / Schrift in Lorbeerkranz.

Im napoleonischen Krieg belagerten die französischen Truppen Frankfurt. Nach heftigem Beschuss kapitulierte die Stadt am 16. Juli 1796. Die französischen Truppen nahmen zahlreiche Geiseln. Um die Forderung der Besatzer nach einer Kontribution von acht Millionen Livres erfüllen zu können, wurden öffentliche Sammlungen von Edelmetall bei Bürgern und Kirchen durchgeführt, und ein großer Teil des Ratssilbers eingeschmolzen. Die Münzen tragen die Inschrift AUS DEN GEFAESSEN DER KIRCHEN UND BÜRGER DER STADT FRANCKFURT.

Angaben zur Münze
Material: Gold
Prägequalität/ Erhaltung: sehr schön - vorzüglich
Maße: 21 mm
Gewicht: 3,49 Gramm
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Ihre Vorteile
  • Geprägt aus den Gefäßen der Kirchen und Bürger der Stadt
  • Kontribution (Zwangssteuer) für die französische Armee
  • Frankfurt musste 1796 6 Millionen Franken in Geld und 2 Millionen in Lieferungen als Tribut zahlen
4.181,89 
inkl. 16% MwSt. Versandkostenfrei
4.181,89 
inkl. 16% MwSt.
Produktinformationen drucken
56741