Koninklijke Nederlandse Munt (KNM) - Königliches Münzamt der Niederlande

Die Koninklijke Nederlandse Munt (KNM) ist die Königliche Münzprägestätte der Niederlande und damit offizieller Produzent des niederländischen Münzgeldes.

Die KNM blickt auf eine jahrhundertelange Erfahrung und eine im wahrsten Sinne des Wortes reiche Vergangenheit zurück. Im sogenannten Goldenen Zeitalter (1600-1700) waren die Niederlande eine der führenden Welthandelsmächte. Aufgrund des steigenden Bedarfs an zuverlässigen Zahlungsmitteln produziert die Koninklijke Nederlandse Munt seit 1567 Münzgeld. Sie ist eines der ältesten Unternehmen der Niederlande.

Heute versorgt die KNM nationale und internationale Märkte zuverlässig mit Münzprodukten, die sich durch Qualität, Innovationskraft und künstlerischen Wert auszeichnen. Neben den offiziellen niederländischen Euro-Münzen prägt die KNM für weltweit etwa 40 Länder mit Schwerpunkt Mittelamerika, Afrika und Europa Münzen. Darüber hinaus liegt der Fokus auf der Produktion von Münzen, Gedenkprägungen und münznahen Produkten wie Münz-Uhren für nationale und internationale Sammler-Märkte.

Das Königlich Niederländische Münzamt vereint traditionelle Handwerkskunst und fortschrittliche Technologie mit einem Premium Service und einer starken, sicheren Infrastruktur. Dadurch ist die KNM ein geschätzter und zukunftsorientierter Partner für einen breiten Kundenkreis.