• 2-Unzen-Silber-Gedenkmünze "Peter Carl Fabergé – Zarewitsch-Ei" Klicken zum Vergrößern
  • Die Vorderseite der 2-Unzen-Gedenkmünze "Peter Carl Fabergé – Zarewitsch-Ei" aus reinstem Silber Klicken zum Vergrößern
  • Die Rückseite der 2-Unzen-Gedenkmünze "Peter Carl Fabergé – Zarewitsch-Ei" aus reinstem Silber Klicken zum Vergrößern
  • Detail-Fotografie der 2-Unzen-Silber-Gedenkmünze "Peter Carl Fabergé – Zarewitsch-Ei" (1) Klicken zum Vergrößern
  • Detail-Fotografie der 2-Unzen-Silber-Gedenkmünze "Peter Carl Fabergé – Zarewitsch-Ei" (2) Klicken zum Vergrößern
  • Detail-Fotografie der 2-Unzen-Silber-Gedenkmünze "Peter Carl Fabergé – Zarewitsch-Ei" (3) Klicken zum Vergrößern
  • Detail-Fotografie der 2-Unzen-Silber-Gedenkmünze "Peter Carl Fabergé – Zarewitsch-Ei" (4) Klicken zum Vergrößern
  • Sie erhalten Ihre 2-Unzen-Silbermünze in einem edlen Münz-Etui zur repräsentativen und schützenden Aufbewahrung. Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

Faszinierende Gedenkmünze "Fabergé Zarewitsch-Ei" aus 2 Unzen Silber!

Art.-Nr.: 1542700109

  • Reinstes Silber (999/1000)!
  • Originalgetreu verziert und farbveredelt!
  • Bei der Prägestätte ausverkauft!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
279,00 
inkl. 19% MwSt. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
279,00 
inkl. 19% MwSt.
Details

Bei der Prägestätte ausverkauft: Das Zarewitsch-Ei – ein einzigartiges historisches Kunstwerk von Peter Carl Fabergé!

Diese Gedenkmünze aus 2 Unzen reinstem Silber (999/1000) würdigt in höchster Qualität Polierte Platte das Zarewitsch-Ei – detailreich verziert und originalgetreu farbveredelt. Streng limitiert auf nur 888 Stück weltweit ist es bei der Prägestätte bereits ausverkauft.

Das Zarewitsch-Ei gilt als außergewöhnliches Beispiel der großen Handwerkskunst von Peter Carl Fabergé, dem Kaiserlichen Hofjuwelier in Sankt Petersburg. Im Original besteht es aus Gold, Lapislazuli, Porträtdiamanten und Brillanten. Es wurde 1912 hergestellt. Der Hintergrund ist dramatisch: Alexei Nikolajewitsch, der damals siebenjährige Sohn von Zar Nikolaus II. war sterbenskrank, um sich dann aber doch noch zu erholen. Aus Freude schenkte der Zar dieses Ei seiner Gemahlin, Zarin Alexandra Fjodorowna. Im Inneren befindet sich ein doppelköpfiger kaiserlicher Adler, gefertigt aus Platin, Lapislazuli, Rosendiamanten und einem Aquarell auf Elfenbein. Dieses zeigt ein Miniaturporträt des Zarewitsch Alexei Nikolajewitsch. Aktuell befindet sich das Original-Ei im Virginia Museum of Fine Arts in Richmond, USA.

Die Münze ist offizielles Zahlungsmittel im Ausgabeland. Ein beiliegendes Zertifikat bestätigt die Echtheit und garantiert ihre hohen Qualitätsmerkmale. Zur repräsentativen Aufbewahrung ist ein hochwertiges Münzetui im Lieferumfang enthalten. Sichern Sie sich eines der wenigen verfügbaren Exemplare, bevor es zu spät ist.

Angaben zu der Münze
Auflage: nur 888 Exemplare weltweit
Ausgabejahr: 2023
Ausgabeland: Mongolei
Material: Silber (999/1000)
Prägequalität/ Erhaltung: Polierte Platte
Währung: Togrog (auch: Tugrik)
Nennwert: 1.000 Togrog
Maße: Ø 38,61 mm
Gewicht: 2 Unzen
Motiv: Peter Carl Fabergé – Zarewitsch-Ei
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Ihre Vorteile
  • Reinstes Silber (999/1000)!
  • Originalgetreu verziert und farbveredelt!
  • Bei der Prägestätte ausverkauft!
279,00 
inkl. 19% MwSt. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
279,00 
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
95429
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch