Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

Römische Kaiserzeit, Antoninian, 276-282, Probus

Art.-Nr.: P_293_GROM384

  • Brach das italische Weinmonopol und förderte den Anbau in den Provinzen
  • Der letzte, der sich den Kaisertitel vom Senat bestätigen ließ
  • Sein angestrebtes Friedenskaisertum scheiterte an zahlreichen Aufständen
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
70,90 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
70,90 
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Probus

Diese Münze aus dem Jahr 276-282 aus Römische Kaiserzeit ist ca. 20 mm groß und hat ein Gewicht von ca. 3,5 g. Auf der Vorder- und Rückseite sind folgende Motive abgebildet: Büste mit Strahlenkrone / Diverse.

Der im Jahre 232 n.Chr. geborene Probus konnte in seiner sechsjährigen Regierungszeit germanische Eindringlinge aus Gallien zurückdrängen, und Franken und Goten hinter die Rhein- und Donaugrenze abwehren. Für seine Zeit untypisch, war Probus als Kaiser ein überaus geschickter Diplomat. Eine wichtige Neuerung unter Probus: die Einführung des Weinbaus an Rhein und Mosel.

Angaben zur Münze
Material: Bronze
Prägequalität/ Erhaltung: sehr schön
Maße: ca. 20 mm
Gewicht: ca. 3,5 Gramm
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Ihre Vorteile
  • Brach das italische Weinmonopol und förderte den Anbau in den Provinzen
  • Der letzte, der sich den Kaisertitel vom Senat bestätigen ließ
  • Sein angestrebtes Friedenskaisertum scheiterte an zahlreichen Aufständen
70,90 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
70,90 
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
61962