• Die einzige 20-Franken-Münze des Königreiches Westphalen, einem von Napoleon Bonaparte errichteten Satellitenstaat Klicken zum Vergrößern
  • Die Vorderseite zeigt das Porträt von König Hieronymus, dem jüngsten Bruder Napoleons. Klicken zum Vergrößern
  • Auf der Rückseite steht das Prägejahr und darüber der Nennwert umgeben von einem Lorbeerkranz. Klicken zum Vergrößern
Neu

Westphalen 20 Franken 1808-1813 Hieronymus Napoleon

Art.-Nr.: 424330421

  • Die einzige 20-Franken-Münze des Königreiches Westphalen!
  • Die erste Dezimalwährung auf deutschem Boden!
  • Napoleons jüngster Bruder in edlem Gold!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
statt 2.990,00 
2.719,66 
inkl. 16% MwSt. Versandkostenfrei
statt 2.990,00 
2.719,66 
inkl. 16% MwSt.
Details

Ein bedeutender Meilenstein der deutschen Münzgeschichte!

Die erste und einzige 20-Franken-Münze des Königreiches Westphalen ist eine echte Kuriosität der Numismatik. Ausgegeben wurde sie vom Königreich Westphalen, ein 1807 vom Eroberer Napoleon Bonaparte gegründeter Satellitenstaat auf deutschem Boden.

Dort führte man die erste Dezimalwährung auf deutschem Boden ein. Eine der kostbarsten, begehrtesten und seltensten Münzen dieser währungspolitischen Zeitenwende ist die einzige 20-Franken-Münze, die von 1808 bis 1813 im Königreich Westphalen aus massivem Gold geprägt wurde.

Mit dem wertvollen Goldstück sichern Sie sich also nicht nur eine gesuchte Top-Rarität, die nur selten auf dem freien Markt zu finden ist, sondern zugleich auch einen bedeutenden Meilenstein unserer Münzgeschichte!

Doch Eile ist geboten: Uns liegen nur wenige Exemplare in dem hervorragenden Erhaltungszustand sehr schön/vorzüglich vor.

Ihre kostbare Goldmünze überreichen wir Ihnen in einem edlen Holz-Etui inklusive Echtheits-Zertifikat. Die Münze wurde zudem in eine schützende Kapsel eingefasst. Wie gewohnt haben Sie 14 Tage lang Zeit, die Goldmünze in Ruhe in Augenschein nehmen und können sie innerhalb dieser Zeit garantiert zurücksenden.

Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen, mit einer echten historischen Gold-Rarität Ihre Sammlung zu krönen.

Münze

Seltene Münz-Legende aus massivem Gold!

Hieronymus ließ ab 1808 eigene Münzen mit seinem Portrait prägen, die einen historischen Umbruch in der deutschen Münzgeschichte darstellen: Der vom Königreich Westphalen ausgegebene Franken ist die erste Dezimalwährung auf deutschem Boden! Eine der kostbarsten, begehrtesten und seltensten Münzen dieser Epoche ist die einzige 20-Franken-Münze, die von 1808 bis 1813 im Königreich Westphalen aus massivem Gold geprägt wurde. Sie zählt zu den großen deutschen Top-Raritäten.

Die westphälischen Franken wurden nach dem Vorbild der französischen Francs geprägt, mit den gleichen im Dezimalsystem gestaffelten Nennwerten. So ist unter dem Bildnis Hieronymus" auch die Signatur »Tiolier« des berühmten französischen Graveurs Pierre-Joseph Tiolier zu sehen, der auch die Münzen von Kaiser Napoleon Bonaparte gestaltet hat.

Zubehör

Hochwertige Ausstattung inklusive!

Zu Ihrem kostbaren Goldstück erhalten Sie hochwertiges Zubehör gratis:
- ein edles Holz-Etui,
- eine schützende Kapsel, die Sie auch öffnen können, um die Münze direkt in Ihren Händen halten zu können,
- ein Zertifikat, das Ihnen die Echtheit der historischen Top-Rarität garantiert.

Hintergrund

"König Lustig" – Napoleons jüngster Bruder

Im Jahre 1807 errichtete Napoleon Bonaparte auf dem Boden der besiegten deutschen Staaten das Königreich Westphalen. Als Herrscher setzte er seinen jüngsten Bruder Jérôme ein, der das Land bis zur Vertreibung der Franzosen im Jahr 1813 unter seinem Königsnamen Hieronymus Napoleon regierte. Der fröhliche und feierfreudige Hieronymus wurde von seinen deutschen Untertanen eher belächelt als gehasst. Sein lockerer Regierungsstil und sein begrenzter deutscher Sprachschatz, der sich im wesentlichen um das Wort "lustig" drehte, brachte ihm den Spitznamen "König Lustig" ein.

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 1808-1813
Ausgabeland: Königreich Westphalen
Material: Gold (900/1000)
Prägequalität/ Erhaltung: sehr schön/vorzüglich (ss/vz)
Nennwert: 20 Franken
Maße: 21 mm
Gewicht: 6,4 g
Motiv: König Hieronymus (Jérôme) Napoleon
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Ihre Vorteile
  • Die einzige 20-Franken-Münze des Königreiches Westphalen!
  • Die erste Dezimalwährung auf deutschem Boden!
  • Napoleons jüngster Bruder in edlem Gold!
statt 2.990,00 
2.719,66 
inkl. 16% MwSt. Versandkostenfrei
statt 2.990,00 
2.719,66 
inkl. 16% MwSt.
Produktinformationen drucken
75575