Münzmetall der Titanen

Münzmetall der Titanen

Interessante Gedenkmünzen aus massivem Titan und mit unterschiedlicher Farbveredelung kommen von den Britischen Jungferninseln und dem Britischen Antarktis-Territorium.

Welch eine Ehre, nach den riesigen Göttern aus der griechischen Mythologie benannt zu sein! Die Rede ist von Titan, jenem sehr leichten, gleichzeitig aber äußerst harten und korrosionsbeständigen Metall.

Sein Herstellungsprozess ist äußerst kompliziert und kostspielig, was mit ein Grund dafür ist, dass es als Prägemetall für Münzen sehr selten zum Einsatz kommt. Zu den wenigen Prägestätten weltweit, die Erfahrung auf diesem Gebiet vorweisen können, zählt die britische Pobjoy Mint.

2015 hat sie für die in der Karibik gelegenen Britischen Jungferninseln ein besonders schönes 5-Dollars-Münzmotiv aus massivem Titan geprägt, dessen Oberfläche – durch anodische Oxydation aufwendig erzeugt – in Rosa glänzt. Es präsentiert im Vordergrund einen im seichten Wasser stehenden Flamingo auf der Suche nach Nahrung, wozu unter anderem Kleinkrebse, Insektenlarven und Weichtiere zählen – eine passende Premiere in Pink.

Maritime Fauna 2016:

Flamingo Kaiserpinguin Weißer Hai
Flamingo Kaiserpinguin Weißer Hai

 

2016 sind zwei weitere Titan-Gedenk münzen mit Farbveredelung erschienen, die vom Format und den technischen Daten her (Titan mit 990/1000 Feingehalt, Prägequalität Stempelglanz, 36,1 Millimeter Durchmesser, 10 Gramm Gewicht, 5000er Auflagen) mit der Flamingo-Ausgabe praktisch identisch sind.

Eine weitere Gemeinsamkeit der Neuheiten sind außerdem ihre Münzmotive, die beide Meerestiere darstellen. Zum einen wird der in wärmeren Meeren vorkommende Weiße Hai auf einem Gedenkfünfer der Britischen Jungferninseln in Türkis gewürdigt, der als größer Raubfisch nicht nur unter einem übermäßig negativen Film- Image leidet, sondern vielmehr in seinem Bestand gefährdet ist.

Zum anderen hat eine blau glänzende 2-Dollars-Ausgabe des Britischen Antarktis-Territoriums passend dazu den Kaiserpinguin zum Thema, schließlich lebt die mit über einem Meter größte Pinguinart auf dem Packeis und in den Meeren der Antarktis.

Die Münzrückseiten ziert jeweils das Porträt von Königin Elizabeth II., die in den britischen Überseegebieten das Staatsoberhaupt verkörpert. Interessant: Anders als bei Gedenkmünzen aus Gold- oder Silberlegierungen kann bei Titanmünzen, deren Oberflächen durch anodische Oxydation veredelt wurden, die Farbe von einem zum anderen Exemplar abweichen. Das macht sie praktisch einzigartig!

Weitere Themen- und Motivmünzen.

Wir empfehlen Ihnen die folgenden Produkte: zurück weiter