Münzunion

Münzunion

Mit den Begriffen Münzvertrag, Münzunion oder Münzkonvention bezeichnet man zwischenstaatliche Verträge über die gegenseitige Angleichung des Münzwesens, indem eine einheitliche Wertbasis, der sogenannte Münzfuß festgelegt wird. Man verständigte sich darauf, eine bestimmte Anzahl von Münzen aus einer festgelegten Menge an Metall zu prägen.