Krönungsmünzen

Krönungsmünzen

Medaillen, Gedenk- und Auswurfmünzen, die anlässlich der Krönung eines Herrschers ausgegeben wurden. Entsprechende Münzbilder sowie In- und Umschriften weisen dabei auf das Ereignis hin. Bekannt sind insbesondere die preußischen Krönungstaler von 1701 (Friedrich I.) und 1861 (Wilhelm I.), die russischen Krönungsrubel von 1883 und 1896 sowie die Krönungsmünzen aus Großbritannien aus dem Jahr 1953.