Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Die Vorderseite der Goldprägung 'Marthin Luther'
  • Die gemeinsame Rückseite
  • Die Vorderseite der Goldprägung 'Johannes Gutenberg'
  • Die Vorderseite der Goldprägung 'Albrecht Dürer'
  • Die Vorderseite der Goldprägung 'Lucas Cranach der Ältere'

4er-Satz in feinstem Gold 'Martin Luther und die Reformation'

Art.-Nr.: 1305930109

  • Feinstes Gold 999/1000
  • Streng limitiert auf 150 Sätze
  • Höchste Prägequalität Spiegelglanz
statt 403,60 €
329,00 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
Produktdetails

Große Deutsche im Zeichen des Wandels

Dieser exklusive Satz ehrt vier der größten Deutschen Persönlichkeiten des 15. und 16. Jhd., die die deutsche Geschichte maßgeblich geprägt haben: Martin Luther, Albrecht Dürer, Johannes Gutenberg und Lucas Cranach der Ältere. Alle vier Persönlichkeiten lebten und prägten ein Zeitalter der Veränderungen.

Luthers 95 Thesen und seine Schriften verbreiteten sich sehr rasch in Deutschland. Erstmalig wurde für die Verbreitung dieser revolutionären Ideen, die die gesamte Gesellschaft berührten, der Buchdruck verwendet, der um 1450 von Johannes Gutenberg revolutioniert wurde; Gutenberg erfand jedoch nicht, wie oft fälschlich angenommen, den Buchdruck selbst, sondern er erfand ein neues Druckverfahren.

Mit diesem neuen Druckverfahren war es möglich, aufgrund vieler einzelner Metall-Lettern (kleine einzelne Metallbuchstaben, die in Zeilen aneinander gesetzt werden konnten) schnell und kostengünstig umfangreiche Schriftwerke zu drucken.

Auch der Nürnberger Albrecht Dürer (1471–1528), der zu den größten deutschen Künstlern der Renaissance zählt, hat als einer der Ersten die Vervielfältigungsmöglichkeiten der neuen Drucktechnik erkannt. Damit konnten seine Werke in hoher Auflage praktisch europaweit verbreitet werden.

Bekanntschaft machte Dürer in Augsburg auch mit den Schriften Martin Luthers, seine private Luther-Bibliothek füllte sich rasch. U.a. ließ ihm der Kurfürst Friedrich der Weise Lutherschriften zukommen. Zu einer erhofften Porträtsitzung mit dem Reformator kam es jedoch nie.

Lucas Cranach der Ältere war ein guter Freund von Martin Luther, der von dem Reformator auch diverse Porträts anfertigte. Zudem war er auch ein Weggefährte Albrecht Dürers, der wiederum Lucas Cranach porträtierte. Zudem machte sich Cranach auch die neuen Drucktechniken, dank Gutenberg, zunutze.

Angaben zu den Prägungen
Auflage: 150 Sätze
Ausgabejahr: 2016
Ausgabeland: Deutschland
Material: Feingold 999/1000
Prägequalität/ Erhaltung: Spiegelglanz
Währung: ohne Nominalwert
Durchmesser: je 12,50 mm
Gewicht: je 0,58 g
Bewertung(en):
(1)
  • Ausgabeanlass und Motiv
  • Zubehör
  • Produktinformation
Empfehlungen:

1 von 1 Kunden würden diesen Artikel einem Bekannten empfehlen.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Produktinformationen drucken
40765