Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Die einzige Goldmünze der Handelsmacht Venedig!
  • Die Vorderseite der Gold-Zecchine zeigt einen venezianischen Dogen, der vor dem Heiligen Markus kniet.
  • Auf der Rückseite der Gold-Zecchine sehen Sie Christus in einer Art Glorienschein, Mandorla genannt.
Einzelangebot

Die einzige Goldmünze der Handelsmacht Venedig!

Art.-Nr.: 920660149

  • Wertvolles Original aus der Zeit der Dogen!
  • Massives Gold (986/1000)!
  • Nur wenige Exemplare lieferbar!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
1.190,00 €
inkl. 19% MwSt. Kostenloser Versand
1.190,00 €
inkl. 19% MwSt.
Details

Sichern Sie sich jetzt die einzige Goldmünze von Venedig  – die Gold-Zecchine

Geprägt wurden die venezianischen Zecchinen bis zum Ende der Republik Venedig 1797 – immer mit einem festgelegten Gewicht von 3,5 g und einem Goldgehalt von 986/1000.

Als glanzvolle Zeugnisse von Reichtum und Einfluss der ehemaligen Handelsmacht Venedig gehören die historischen Originale zu den glanzvollen Höhepunkten der europäischen Münzprägekunst.

Die bis über 600 Jahre alten Sammlerstücke werden heute nur noch ganz vereinzelt auf dem Münzenmarkt angeboten und sind deshalb äußerst schwer zu beschaffen. Für Anleger sind historische Goldmünzen wie die Zecchine in Zeiten sinkender Zinsen und unsicherer Börsenkurse zudem besonders interessant.

Denn zum Wert des Edelmetalls kommt ein oftmals beträchtlicher Sammlerwert hinzu, da meist nur noch Bruchteile der Ursprungsauflage erhalten sind. So weisen die historischen Originale ein doppeltes Wertsteigerungs-Potenzial auf.

Jede dieser echten venezianischen Gold-Zecchinen ist ein  Unikat. Deshalb kann die gelieferte Münze von der Abbildung abweichen.

Hintergrund

Wertvolles Original aus der Zeit der Dogen!

Bei den venezianischen Zecchinen handelt es sich eigentlich um Dukaten. Der Name "Dukat" leitet sich von der Münzumschrift der Rückseite der ersten Ausgaben ab: "Sit tibi Christe datus quem tu regis iste ducatus" (lateinisch für "Dir, Christus, sei dieses Herzogtum, welches du regierst, gegeben"). Solche Dukaten wurden erstmals 1284 in Venedig geprägt.

Der Begriff "Zecchine" wiederum bezieht sich auf das italienische Wort "zecca" (zu deutsch: Münze bzw. Münzprägestätte). Aufgrund der Rolle Venedigs als Hafen- und Handelsstadt wurden die Goldstücke zu international anerkannten Handelsmünzen, so dass auch in anderen Ländern Dukaten mit diesen Spezifikationen nach venezianischem Vorbild geprägt wurden. Der Begriff "Zecchine" wurde und wird jedoch ausschließlich für die in Venedig geprägten Goldmünzen verwendet.

Zubehör

Der großen historischen Bedeutung dieses faszinierenden Originals entsprechend erhalten Sie Ihr persönliches Exemplar in einem edlen Etui. Die Echtheit Ihrer Goldmünze, die von unseren Experten mit größter Sorgfalt ausgewählt und einzeln geprüft wurde, garantieren wir Ihnen mit einem Echtheits-Zertifikat.

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 1329-1797
Ausgabeland: Republik Venedig
Material: Gold (986/1000)
Prägequalität/ Erhaltung: sehr schön (ss)
Währung: Dukat
Maße: ca. 20 mm
Gewicht: 3,50 g
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Ihre Vorteile
  • Wertvolles Original aus der Zeit der Dogen!
  • Massives Gold (986/1000)!
  • Nur wenige Exemplare lieferbar!
1.190,00 €
inkl. 19% MwSt. Kostenloser Versand
1.190,00 €
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
11571