Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Der Goldbarren "Helmut Schmidt"
  • Die Vorderseite des Goldbarrens "Helmut Schmidt"
  • Die Rückseite der Goldbarrens "Helmut Schmidt"
Einzelangebot

Goldbarren Bundeskanzler "Helmut Schmidt"

Art.-Nr.: 1288740111#p2

  • Reinstes Gold (999,9/1000)!
  • Höchste Prägequalität Polierte Platte!
  • Feinste Gravur!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
89,90 €
steuerfrei zzgl. Versandkosten
89,90 €
steuerfrei
Produktdetails

Helmut Schmidt - Bundeskanzler von 1974 – 1982

Helmut Schmidt wurde am 23. Dezember 1918 in Hamburg geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugend im dortigen Stadtteil Barmbek. Nach dem Abitur 1937 und einer zweijährigen Wehrdienstzeit strebte Schmidt das Studium der Architektur an. Doch der Beginn des Zweiten Weltkrieges durchkreuzte seine Pläne. Zunächst leistete er Kriegsdienst bei der Luftabwehr in Bremen, später kam er auch zu Einsätzen an die Ost- und Westfront. Gegen Kriegsende geriet er als junger Offizier in britische Gefangenschaft. Danach begann Schmidt im August 1945 in Hamburg das Studium der Volkswirtschaft und der Staatswissenschaft, das er 1949 als Diplom-Volkswirt abschloss. Bereits 1946 war er als Student der SPD beigetreten und hatte sich zum Vorsitzenden des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes hochgearbeitet. Danach ging er als Dezernent für Wirtschaft und Verkehr für vier Jahre in die Hamburger Verwaltung. 1953 schaffte Schmidt den Sprung in den Deutschen Bundestag, dem er vorerst nur bis Ende 1961 angehörte. In dieser Zeit machte er sich als „Schmidt Schnauze“ einen Namen als redegewandter Politiker. Dennoch verließ er den Bundestag, um in seiner Heimatstadt Hamburg Innensenator zu werden. In diesem Amt leitete Schmidt die Rettungsarbeiten und Hilfsmaßnahmen während der großen Hamburger Flutkatastrophe Anfang 1962. Drei Jahre später kehrte er in den Bundestag zurück und wurde 1968 stellvertretender Vorsitzender der SPD. Nach dem Regierungswechsel 1969 wurde er Verteidigungsminister im Kabinett von Bundeskanzler Willy Brandt, später Wirtschafts- und Finanzminister. Als Brandt aufgrund der Guillaume-Spionageaffäre zurücktreten musste, wurde Helmut Schmidt am 16. Mai 1974 zum fünften Kanzler der Bundesrepublik Deutschland.

Als Bundeskanzler zeigte Schmidt vor allem in der Auseinandersetzung mit dem Terrorismus in Deutschland Entschlossenheit und Stehvermögen. Außenpolitisch leistete er als Initiator des NATO Doppelbeschlusses einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des Weltfriedens. Eine Bestätigung für seine Politik erhielt Schmidt bei den Bundestagswahlen 1976 und 1980, bei denen er sich als Kanzler behaupten konnte. Am 1. Oktober 1982 wurde Schmidt im Kanzleramt durch ein Misstrauensvotum von Helmut Kohl abgelöst. Schmidt blieb noch bis 1987 Mitglied des Bundestages und war bis zu seinem Tod am 10. November 2015 politisch aktiv. Sein klarer Verstand und seine analytischen Fähigkeiten machten ihn selbst mit weit über 90 Jahren zu einem international gefragten Ratgeber.

Angaben zu dem Barren
Auflage: 10.000
Material: Gold (999,9/1000)
Prägequalität/ Erhaltung: Polierte Platte (PP)
Maße: 15,2 x 8,6 mm
Gewicht: 0,50 g
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Fragen?
Produktinformationen drucken
42036