Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Der 1 Unze "Gold Philharmoniker" aus Österreich - hier abgebildet: Jahrgang 2018
  • Die gemeinsame Vorderseite der 1 Unze "Gold Philharmoniker" aus Österreich
  • Die Rückseite der 1 Unze "Gold Philharmoniker" aus Österreich - hier abgebildet: Jahrgang 2018
Anlageprodukt

1 Unze "Gold Philharmoniker" aus Österreich - zum Top-Preis!

Art.-Nr.: G_1042810176#A

  • Prägequalität Stempelglanz (st)!
  • Aus reinstem Gold (999,9/1000)!
  • Geprägt in der Münze Österreich!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 

ab 1.144,57 €

steuerfrei zzgl. Versandkosten

ab 1.144,57 €

steuerfrei
Details

Die Anlagemünze Wiener Philharmoniker

Unter leidenschaftlichen Numismatikern kurz Philharmoniker genannt, erfreut sich die Wiener Philharmoniker Münze als Wertanlage sehr großer Beliebtheit. Die Vorderseite der in Österreich geprägten Goldmünze zeigt acht charakteristische Instrumente des weltberühmten Orchesters. Dazu gehören fünf klassische Streichinstrumente im Vordergrund, dahinter die Blasinstrumente Horn und Fagott und ein Saiteninstrument – die Harfe. Über den Instrumenten findet sich halbkreisförmig und in einer wunderschönen Schriftart der Schriftzug „Wiener Philharmoniker".

Die Rückseite der Anlagemünze zeigt die beliebte und berühmte Orgel aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. Über dem Orgelbild steht im Halbkreis „Republik Österreich“ und unter der Orgelbalustrade waagerecht das Feingewicht der Wiener Philharmoniker Münze und „Gold 999,9". Darunter findet sich etwas kleiner das Prägejahr. Am unteren Münzrand ist das Nominal angegeben. Der Wiener Philharmoniker ist die bisher einzige Anlagemünze mit Euro-Nennwert.

Die goldene Philharmoniker ist die erfolgreichste europäische Goldmünze und war laut der globalen Organisation World Gold Council in den Jahren 1992, 1995, 1996 und 2000 die am meisten verkaufte Goldmünze weltweit. Die Auflage der goldenen Anlagemünze schwankt zwar, aber sie ist europaweit die auflagenstärkste Anlagemünze. Wurde die 1-Unze-Münze 2006 nur 82.174 geprägt, waren es im Jahre 2013 schon 579.200 Ausgaben. Dies kann ein Zeichen für die steigende Beliebtheit der Goldmünze als Anlagemöglichkeit sein.

Abweichende Zahlungsbedingungen:

Bitte beachten Sie, dass wir bei Anlagemünzen und -barren aus Sicherheitsgründen die Möglichkeiten der Zahlung auf Vorabüberweisung, Kreditkarte und Nachnahme beschränken müssen.

Abweichende Geschäftsbedingung bei Bestellungen von Waren, deren Preise auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegen:

Gemäß § 312d Abs. 4 Nr. 6 BGB besteht auch für Verbraucher bei Anlagemünzen und -barren kein Widerrufsrecht, da der Fernabsatzvertrag die Lieferung von Waren zum Gegenstand hat, deren Preise auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegen, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können.

Design

Größe, Gewicht und Abmessung – Fakten zur Gold Philharmoniker

Die goldene Anlagemünze Wiener Philharmoniker Gold ist in den Größen 1 Unze, 1/2 Unze, 1/4 Unze und 1/10 Unze erhältlich. Zum Jubiläumsjahr 2014 wurde sie auch erstmals in der feinen Stückelung 1/25 Unze produziert. Im Gegensatz zu seinem silbernen Pendant, der Silber Philharmoniker, hat die Goldmünze einen geriffelten Rand und besteht zu 99,99 % aus reinem Gold.

Wertentwicklung

Werdegang der goldenen Anlagemünze

Die erste Wiener Philharmoniker Goldmünze erblickte 1989 das Licht der Welt. Vorerst wurde die attraktive Anlagemünze in den Stückelungen 1 und 1/4 Unze hergestellt, die ersten Feingewichte folgten 1991. Die Österreicher wollten ihre Musikkultur auf der Münze darbieten und entschieden sich als Abbildung für ihr weltberühmtes Orchester. Das Prägemotiv wurde von dem inzwischen mehrfach für seine Münzdesigns ausgezeichneten Thomas Pesendorfer entworfen.

Von 1998 bis 2001 wurde das Nominal der Münze in Österreichischen Schilling angegeben, seit der Einführung der Eurowährung 2002 in Euro. Das Besondere an der Goldmünze Wiener Philharmoniker ist, dass sie bislang die einzige Anlagemünze mit einem Nennwert in Euro ist.

Die Wiener Philharmoniker als geeignete Anlagemünze

Die Philharmoniker ist als Anlagemünze bestens geeignet. Zum einen liegt dies natürlich am Material. Gold und Edelmetalle sind eine recht sichere und beständige Wertanlage. Zum anderen gehört die Münze neben dem Krügerrand, dem American Eagle und dem Maple Leaf zu den klassischen Anlagemünzen – dies beweist auch die hohe Nachfrage und die Spitzenposition am Münzmarkt. Viele Experten raten Sammlern dazu, die Wiener Philharmoniker Goldmünze in den Grundstock mit aufzunehmen. Durch ihre Beliebtheit und hohe Bekanntheit wird sie international von Banken gehandelt.

Sonderprägungen

Sonderprägungen der Wiener Philharmoniker Münze

Zum 15-jährigen Jubiläum der Gold Philharmoniker wurde eine besondere Serie der Anlagemünze geprägt. Es wurden 15 Exemplare einer 1000 Unzen Goldmünze herausgegeben. Die Münzen verfügten über einen Nennwert von 100000 Euro. Der von Kennern liebevoll getaufte Big Phil hat einen Durchmesser von 2 Zentimetern und besteht aus unglaublichen 31,103 Kilogramm Gold. Ein Exemplar der 15 Big Phils kann man heute im Münzmuseum der Nationalbank in Wien bestaunen.

Auch zum 20-jährigen Jubiläum 2009 ließ sich die Münze Österreich etwas Besonderes einfallen: Eine Sonderprägung von 20 Unzen mit einem Nominalwert von 2000 Euro. Die Auflage bezieht sich auf das Jubiläumsjahr 2009, so wurden dreimal 2009 Münzen geprägt. Die Anlagemünzen wurden unter den Regionen aufgeteilt, in denen sich die Philharmoniker besonders hoher Nachfrage und Abnahmezahlen erfreut: Von den insgesamt 6027 Münzen gingen jeweils 2009 nach Amerika, Japan und Europa.

Seit dem 25-jährigen Jubiläum 2014 gibt es die Philharmoniker im Miniformat von 1/25 Unze, was einem Gewicht von 1244 Gramm und einem Nennwert von 4 Euro entspricht. Von der Minigoldmünze gibt es weltweit 5000 Stück.

Angaben zu der Münze
Ausgabeland: Österreich
Material: Gold (999,9/1000)
Prägequalität/ Erhaltung: Stempelglanz (st)
Prägestätte: Münze Österreich
Währung: Euro
Maße: 37 mm
Gewicht: 31,10 g
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Fragen?
Bitte wählen Sie:
1 Unze "Gold Philharmoniker" aus Österreich - gemischte Jahrgänge
statt 1.259,03 €
1.144,57 €
steuerfrei zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: 1042810176#A
Bestand wird geprüft
 
1 Unze "Gold Philharmoniker" aus Österreich - 2018
statt 1.262,68 €
1.147,89 €
steuerfrei zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: 1358430106#A
Bestand wird geprüft
 
Deutsches Reich/Württemberg 20 Mark 1894-1914 Wilhelm II.
1.226,00 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: 635980055
Bestand wird geprüft
 
Deutsche 100-Euro-Goldmünze 2015 "UNESCO Welterbe - Oberes Mittelrheintal"

Normalpreis: 855,00 €

Sonderpreis: 830,00 €

steuerfrei zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: 1234250215
Bestand wird geprüft
 
Australien 2017 Gold-Gedenkmünze "Mini Känguru"
statt 119,00 €
99,90 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: 1324530138
Bestand wird geprüft
 
Spanien 2017 Gold-Gedenkmünze "Museumsschätze-Museum Thyssen-Bornemisza"
1.890,00 €
steuerfrei zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: 1345920102
Bestand wird geprüft
 
Österreich 2017 Gold-Gedenkmünze "Steinbock"
979,00 €
steuerfrei zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: 1358950103
Bestand wird geprüft
 
Österreich 2018 50-Euro Gold-Gedenkmünze "Alfred Adler"
599,00 €
steuerfrei zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: 1368480109
Bestand wird geprüft
 
Ihr Preis:
Gesamtbetrag:
steuerfrei

  Versandkosten 200 0.0000 0.0 0

 
Produktinformationen drucken
36879