Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

Altdeutschland, Goldgulden, 14.-16. Jh., Diverse Herrscher

Art.-Nr.: P_293_28723

  • Über Jahrhunderte anerkannte Handelsmünze
  • Die Kurfürstentümer Mainz, Köln, Trier und Pfalz gründeten mit dem Rheinische Münzverein die erste deutsche Währungsunion
  • Der erste Pfalzgraf 'Konrad der Staufer' residierte in Heidelberg
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
2.190,00 
inkl. 19% MwSt. Versandkostenfrei
2.190,00 
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Der Rheinische MünzvereinGoldgulden aus der Pfalz

Diese Münze aus dem Jahr 14.-16. Jh. aus Altdeutschland Pfalz Kurpfalz ist ca. 23 mm groß und hat ein Gewicht von ca. 3,4 g. Auf der Vorder- und Rückseite sind folgende Motive abgebildet: Heiliger / Wappen.

Angaben zur Münze
Material: Gold
Prägequalität/ Erhaltung: sehr schön
Maße: ca. 23 mm
Gewicht: ca. 3,4 Gramm
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Ihre Vorteile
  • Über Jahrhunderte anerkannte Handelsmünze
  • Die Kurfürstentümer Mainz, Köln, Trier und Pfalz gründeten mit dem Rheinische Münzverein die erste deutsche Währungsunion
  • Der erste Pfalzgraf 'Konrad der Staufer' residierte in Heidelberg
2.190,00 
inkl. 19% MwSt. Versandkostenfrei
2.190,00 
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
56751