• Die 2-Euro-Gedenkmünze "Spanien - Die Kathedrale von Burgos"
  • Die Vorderseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Spanien - Die Kathedrale von Burgos"
  • Die Rückseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Spanien - Die Kathedrale von Burgos"
Die 2-Euro-Gedenkmünze "Spanien - Die Kathedrale von Burgos" Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

2 Euro Gedenkmünze "Die Kathedrale von Burgos" 2012 aus Spanien

Art.-Nr.: 1170850119

  • In bester Prägequalität "prägefrisch"!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
12,95 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
12,95 
inkl. 19% MwSt.
Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit, kann das Produkt max. 25 Mal pro Haushalt bestellt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
Produktdetails

Die 2-Euro-Gedenkmünze "Die Kathedrale von Burgos" 2012 aus Spanien!

Auf dem berühmten Jakobsweg in Nordspanien gelegen findet man die schöne gothische Kathedrale von Burgos, deren Bau im Jahre 1221 begonnen und im Jahre 1765 beendet wurde. Sie ist die Bischofskirche des Erzbistums Burgos und der Jungfrau Maria geweiht. Seit 1984 ist die Kathedrale als einzige Kirche in Spanien UNESCO-Weltkulturerbe.

Der Bau der ersten großen, spanischen Kathedrale im gotischen Stil wurde von König Ferdinand III. von Kastilien und Maurizio, dem Bischof von Burgos, in Auftrag gegeben. Anlass war die Hochzeit Ferdinands mit Beatrix von Schwaben. Es galt, die veränderte Rolle Kastiliens im europäischen Machtgefüge durch eine adäquate Bischofskirche zu demonstrieren.

Die Hauptfassade bilden das Gnadentor, eine sternförmige Rosette sowie eine Galerie mit Statuen der Könige von Kastilien. Auf beiden Seiten erheben sich 84 Meter hohe Türme, die von prächtigen, kaskadenartigen Turmspitzen aus dem 15. Jahrhundert gekrönt werden. Die schönste Skulpturengruppe findet sich am Portal Puerta del Sarmental. Sie zeigt einen Pantokrator im Kreise der Apostel und Evangelisten. Im Inneren der Kathedrale ist besonders die Kuppel des Hauptschiffs mit ihrem schönen Gewölbe im Mudejarstil bemerkenswert, unter der die sterblichen Überreste von Rodrigo Díaz de Vivar, dem Ritter Cid Campeador, sowie seiner Gattin Doña Jimena aufbewahrt werden, bedeckt mit einer einfach gestalteten Metallplatte. Der Widerspruch zwischen der Bedeutung des Cid und der unspektakulären Gestaltung seines Grabes wird in Burgos damit erklärt, dass die Metallplatte nur äußerer Abschluss des Grabes, die Kathedrale im Ganzen aber als sein Grabmal zu betrachten sei.

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 2012
Sammelgebiet: 2-Euro-Gedenkmünzen
Ausgabeland: Spanien
Prägequalität/ Erhaltung: prägefrisch
Prägestätte: Königlich Spanisches Münzamt
Währung: Euro
Gewicht: 8,50 g
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Ihre Vorteile
  • In bester Prägequalität "prägefrisch"!
12,95 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
12,95 
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
35478
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
  • 2 Euro Gedenkmünze "Gründung des Portugiesischen Roten Kreuzes" 2015 aus Portugal
    12,95 
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 2 Euro Gedenkmünze "Guimarães - Kulturhauptstadt Europas" 2012 aus Portugal
    12,95 
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 2 Euro Gedenkmünze "EU-Ratspräsidentschaft" 2007 aus Portugal
    12,95 
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 2 Euro Gedenkmünze "60 Jahre Menschenrechte" 2008 aus Portugal
    12,95 
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 2 Euro Gedenkmünze "Lusophonie-Spiele 2009 in Lissabon" 2009 aus Portugal
    12,95 
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 2 Euro Gedenkmünze "Kathedrale von Cordoba" 2010 aus Spanien
    12,95 
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 2 Euro Gedenkmünze "100 Jahre Portugiesische Republik" 2010 aus Portugal
    12,95 
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Spanien 2019 2-Euro-Gedenkmünze 'Altstadt von Ávila'
    9,95 
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten