Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Die 2-Euro-Gedenkmünze "Portugal - 250 Jahre Glockenturm der Clérigos-Kirche"
  • Die Vorderseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Portugal - 250 Jahre Glockenturm der Clérigos-Kirche"
  • Die Rückseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Portugal - 250 Jahre Glockenturm der Clérigos-Kirche"

2 Euro Gedenkmünze "250 Jahre Glockenturm der Clérigos-Kirche" 2013 aus Portugal

Art.-Nr.: 1204110118

  • In bester Prägequalität "bankfrisch"!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
12,95 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
12,95 €
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Die 2-Euro-Gedenkmünze "250 Jahre Glockenturm der Clérigos-Kirche" 2013 aus Portugal!

Auf den Anhöhen an der Mündung des Flusses Douro liegt Portugals zweitgrößte Stadt Porto. Als Mitglied des Weltkulturerbes der UNESCO bietet das historische Zentrum etliche Highlights, wie die Clérigos-Kirche mit ihrem berühmten Glockenturm.

Die Clérigos-Kirche wurde von 1732 bis 1750 von dem Italienischen Architekten Nicolau Nasoni erbaut. Weltbekannt ist der 76 Meter große Glockenturm, der mit seinen sechs Stockwerken und 225 Stufen nicht nur Wahrzeichen der Stadt Porto, sondern gleichzeitig der höchste Turm Portugals ist. Im Jahr 1763, vor 250 Jahren, wurde der ebenfalls von Nasoni entworfene Turm fertiggestellt.

Portugals 2-Euro-Gedenkmünze 2013 widmet sich dem Jubiläum des geschichtsreichen Bauwerks mit dem Motiv auf der Vorderseite. Rechts neben dem Glockenturm ist der Umriss der Brücke Dom Luís I. zu sehen.

Die knapp 385 Meter lange Bogenbrücke über dem Duoro verbindet die Städte Porto und Vila Nova de Gaia auf zwei Ebenen. Auf der Gerade oberhalb des Bogens führt sie auf zwei Spuren Schienenverkehr, die untere Ebene ist eine Straßenverbindung. Durch den unteren Sektor werden die Endpunkte des Bogens gestützt. Stahlstreben verbinden die beiden Ebenen, die auch für Fußgänger begehbar sind.

Die Pläne stammen vom Ingenieur Théophile Seyrig, der unter anderem zusammen mit Gustave Eiffel, dem Konstrukteur des Eiffelturms in Paris, an anderen Bauwerken Portugals beteiligt war. Am 31. Oktober 1886 wurde die Brücke von Portugals damaligem König Ludwig I., dessen Namen sie trägt, eingeweiht. Sie gehört zum Gebiet der historischen Altstadt Portos und daher auch seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 2013
Sammelgebiet: 2-Euro-Gedenkmünzen
Ausgabeland: Portugal
Prägequalität/ Erhaltung: bankfrisch
Prägestätte: Münze Portugal
Währung: Euro
Gewicht: 8,50 g
Bewertung(en):
(1)
  • Ausgabeanlass und Motiv
  • Zubehör
  • Produktinformation
Empfehlungen:

1 von 1 Kunden würden diesen Artikel einem Bekannten empfehlen.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Produktinformationen drucken
35420