• Die 2-Euro-Gedenkmünze "Portugal - 100 Jahre Portugiesische Republik" Klicken zum Vergrößern
  • Die Vorderseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Portugal - 100 Jahre Portugiesische Republik" Klicken zum Vergrößern
  • Die Rückseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Portugal - 100 Jahre Portugiesische Republik" Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

2 Euro Gedenkmünze "100 Jahre Portugiesische Republik" 2010 aus Portugal

Art.-Nr.: 1114190119

  • In bester Prägequalität "prägefrisch"!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
12,95 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
12,95 
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Die 2-Euro-Gedenkmünze "100 Jahre Portugiesische Republik" 2010 aus Portugal!

Zum 100. Jahrestag gedenkt Portugal mit einer 2-Euro-Gedenkmünze der Entstehung der ersten Republik. 1909 setzten sich auf dem Parteikongress der Republikanischen Partei die radikalen Kräfte durch, die bewaffnete Revolution war nun das offizielle Ziel der Partei. Nach Aufständen in Lissabon und anderen großen Städten des Landes wurde am 5. Oktober 1910 die erste portugiesische Republik in Porto aufgerufen und die konstitutionelle Monarchie in Portugal war endgültig am Ende. Am gleichen Tag übernahm eine provisorische Regierung unter Leitung des republikanischen Politikers Teofilo Braga die Führung. Braga war überzeugter Republikaner und bereits ein bedeutender Schriftsteller, Intellektueller und Literaturwissenschaftler. Mit seiner Berufung an die Spitze der Provisorischen Regierung hatte man gehofft, eine überparteiliche Regierung bilden zu können.

Die neue Regierung war strikt gegen die kirchliche Religion, sämtliche Jesuitenkloster wurden aufgelöst, die Gefängnisse in Lissabon füllten sie mit katholischen Priestern und Ordensbrüdern. König Emanuel II. verlässt das Land und erreicht am 17. Oktober 1910 sein Exil in England. Der Religionsunterricht wird verboten, ebenso alle religiösen Bezüge bei Staatsakten, die Adelstitel werden aufgehoben. Das Tragen religiöser Symbole in der Öffentlichkeit wird verboten, die Zivilehe und die Ehescheidung eingeführt.

Nach Wahlen zur verfassunggebenden Nationalversammlung 1911 wurde eine neue Verfassung verabschiedet. Die Monarchie war nun auch offiziell beendet, ein Zweikammerparlament wurde gegründet. Die Verfassung sah keine direkte Wahl des Präsidenten durch das Volk vor, der Präsident sollte vielmehr vom Parlament gewählt werden. Er hatte auch nicht die Befugnis, das Parlament aufzulösen. Mit der Verabschiedung der Verfassung endet die provisorische Regierung Teófilo Bragas, Manuel de Arriaga wird erster verfassungsmäßiger Präsident der Republik.

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 2010
Sammelgebiet: 2-Euro-Gedenkmünzen
Ausgabeland: Portugal
Prägequalität/ Erhaltung: prägefrisch
Prägestätte: Münze Portugal
Währung: Euro
Gewicht: 8,50 g
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Fragen?
Ihre Vorteile
  • In bester Prägequalität "prägefrisch"!
12,95 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
12,95 
inkl. 19% MwSt.
Produktinformationen drucken
35537
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
  • 2 Euro Gedenkmünze "200 Jahre maltesische Polizei" 2014 aus Malta
    29,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Münzen-Album für 2-Euro-Gedenkmünzen inkl. 4 Münzblättern
    39,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Belgien 2018 2-Euro-Gedenkmünze "50 Jahre Studentenaufstand"
    19,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Vatikan 2019 2-Euro Gedenkmünze "90. Jahrestag der Gründung des Staates Vatikanstadt“
    69,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Slowakei 2019 2-Euro-Gedenkmünze ''Milan Rastislav Štefánik''
    9,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Luxemburg 2019 2-Euro-Münze "100 Jahre Allgemeines Wahlrecht in Luxemburg"
    9,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Andorra 2020: 2-Euro-Gedenkmünze  "50 Jahre Allgemeines Frauenwahlrecht in Andorra"
    49,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
  • Andorra 2020: 2-Euro-Gedenkmünze "27. Iberoamerika-Gipfel 2020 in Andorra"
    59,95 
    zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.