Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Die 2-Euro-Gedenkmünze "Malta - Wahl der ersten Volksvertreter"
  • Die Vorderseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Malta - Wahl der ersten Volksvertreter"
  • Die Rückseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Malta - Wahl der ersten Volksvertreter"

2 Euro Gedenkmünze "Wahl der ersten Volksvertreter" 2011 aus Malta

Art.-Nr.: 1147570121

  • In bester Prägequalität "prägefrisch"!
29,95 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
Produktdetails

Die 2-Euro-Gedenkmünze "Wahl der ersten Volksvertreter" 2011 aus Malta!

Der kleine südeuropäische Inselstaat Malta war schon immer dem Einfluss wechselnder Mächte unterworfen und wegen der strategisch günstigen Lage im Mittelmeer beliebt. Fast alle großen Kulturen ließen sich zeitweise auf der Insel nieder und hinterließen Kulturgüter ihrer Zeit.

1530 gab der spanische König die Insel dem Malteserorden als Lehen, der es viele Jahrzehnte erfolgreich gegen Angriffe – vor allem gegen die der Osmanen – verteidigte. 1798 kamen die Franzosen und besetzten die Insel. Die Ritter des Malteserordens hatten der Großmacht bald nichts mehr entgegenzusetzen. Trotz der Unterdrückung brachten die Franzosen erste Reformen ins Land. So wurde die Sklaverei verboten, ebenso der Adel. Außerdem führten die Franzosen ein Grundschulsystem ein. Im Zuge der französischen Revolution kam es auch auf Malta zu Aufständen und die Malteser sandten Hilfsgesuche nach Europa aus. 1800 wurde Malta von britischen Truppen befreit und ein britisches Regiment auf der Insel stationiert.

Wenige Jahre später, 1814, wurde Malta offiziell als britische Kronkolonie anerkannt und einem Gouverneur unterstellt. 1837 erlaubte die Kolonialregierung schließlich die Einrichtung einer maltesischen Ratsversammlung. 1849 wurden sieben Abgeordnete gewählt, die den Gouverneur beratend unterstützen sollten. Dabei entstand auch die Verfassung nach angelsächsischem Vorbild, die auf dem parlamentarischen System beruhte. Anfangs hatten die Malteser nur wenig politisches Mitspracherecht, doch die ersten Schritte auf dem langen Weg zur Unabhängigkeit Maltas waren hiermit gegangen.

Mit dieser Gedenkmünze würdigt Malta die Wahl der ersten maltesischen Vertreter in den Rat der Regierung. Die Münze zeigt eine Hand, die symbolisch einen Stimmzettel in eine Wahlurne wirft.

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 2011
Sammelgebiet: 2-Euro-Gedenkmünzen
Ausgabeland: Malta
Prägequalität/ Erhaltung: prägefrisch
Prägestätte: Münze Malta
Währung: Euro
Gewicht: 8,50 g
Bewertung(en):
(1)
  • Ausgabeanlass und Motiv
  • Zubehör
  • Produktinformation
Empfehlungen:

1 von 1 Kunden würden diesen Artikel einem Bekannten empfehlen.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Produktinformationen drucken
35549