Herzlich willkommen im größten Münzen Online-Shop der Welt!

Direktbestellung eingeben

Artikelnummer zum Bestellen eingeben:

Warenkorb 0,00 € - Produkt

  • Die 2-Euro-Gedenkmünze "Griechenland - 2500. Jahrestag der Schlacht in Marathon"
  • Die Vorderseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Griechenland - 2500. Jahrestag der Schlacht in Marathon"
  • Die Rückseite der 2-Euro-Gedenkmünze "Griechenland - 2500. Jahrestag der Schlacht in Marathon"
Einzelangebot

2 Euro Gedenkmünze "2500. Jahrestag der Schlacht in Marathon" 2010 aus Griechenland

Art.-Nr.: 1131960114

  • In bester Prägequalität "prägefrisch"!
Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
14,95 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
14,95 €
inkl. 19% MwSt.
Produktdetails

Die 2-Euro-Gedenkmünze "2500. Jahrestag der Schlacht in Marathon" 2010 aus Griechenland!

Die 2-Euro-Gedenkmünze aus Griechenland erinnert an den 2500. Jahrestag der Schlacht bei Marathon. 490 vor Christus wurde während dieser Schlacht, der Legende nach, der Marathonlauf in Griechenland geboren. Damals gingen die Perser bei ihrem Angriff auf die Attika-Halbinsel in der Nähe der Stadt Marathon an Land, um diesen Teil Griechenlands mit der Stadt Athen zu erobern.

In dieser, für die Griechen wegweisenden und strategisch geschickten Schlacht, gelang es ihnen jedoch, erstmals die zahlenmäßig überlegenen Perser zu besiegen und sie damit entscheidend zurückzuschlagen. Nicht wenige Historiker gehen davon aus, dass diese Schlacht und der Sieg der Griechen auch für die Entwicklung der gesamten europäischen Kultur von entscheidender Bedeutung waren. Die einzige zusammenhängende Darstellung der Schlacht von Marathon stammt jedoch von dem griechischen Historiker Herodot, der etwa sechzig Jahre nach den Ereignissen schrieb – zu einem Zeitpunkt, als die Schlacht von Marathon bereits vielfältigen Umdeutungen und Neubewertungen ausgesetzt war.

Die Meldung des Sieges der Griechen über die Perser soll von einem Läufer (Diomedon) in voller Rüstung dem Athenischen Volk gemeldet worden sein - diese von Lukian stammende (vermutliche) Legende entspringt der heutige Marathonlauf über 42,195 km. Auch eine weitere Vermutung ist, dass der Schnell-Läufer (Pheidippides), die Athener nach der Schlacht vor der persischen Flotte warnen sollte.

Das Münzinnere zeigt eine Synthese aus einem Schild und einem Läufer bzw. Krieger als Symbol für den Freiheitskampf und die hohen Ideale, für welche die Schlacht bei Marathon steht. Der auf dem Schild abgebildete Vogel ist Sinnbild für die Entstehung der westlichen Zivilisation, so wie wir sie heute kennen.

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 2010
Sammelgebiet: 2-Euro-Gedenkmünzen
Ausgabeland: Griechenland
Prägequalität/ Erhaltung: prägefrisch
Prägestätte: Münze Griechenland
Währung: Euro
Gewicht: 8,50 g
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 


Fragen?
Produktinformationen drucken
35541