• Die 10 Mark DDR Gedenkmünze "Johann Friedrich Böttger" Klicken zum Vergrößern
  • Die Vorderseite der 10-Mark-DDR-Gedenkmünze "Johann Friedrich Böttger" Klicken zum Vergrößern
  • Die Rückseite der 10-Mark-DDR-Gedenkmünze "Johann Friedrich Böttger" Klicken zum Vergrößern
Einzelangebot

10 Mark DDR Gedenkmünze "Johann Friedrich Böttger"!

Art.-Nr.: 101120053

  • Stempelglanz (st)!

  • Silber (625/1000)!

  • Aus der Münzprägestätte Ost-Berlin!

Bestand wird geprüft
 
Bestand wird geprüft
 
86,76 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versandkosten
86,76 
inkl. 16% MwSt.
Produktdetails

Die offizielle 10-Mark-DDR-Gedenkmünze "Johann Friedrich Böttger!"

Der Erfinder des Porzellans, Johann Friedrich Böttger, wurde 1682 in Schleiz geboren.

Wegen "Goldmacherei" aus Preußen flüchtig, kam er in den Gewahrsam Augusts des Starken und wurde 1707 dem Naturforscher E. v. Tschirnhaus zugeordnet, mit dem ihm 1708 die Herstellung "weißen Goldes", wie man das Porzellan damals nannte, erstmals in Europa gelang.

Nach seiner Freilassung von der Festung Königstein wurde Böttger Leiter der 1710 gegründeten Meißener Porzellanmanufaktur. Johann Friedrich Böttger starb 1719 in Desden.

Angaben zu der Münze
Ausgabejahr: 1969
Ausgabeland: DDR
Material: Silber (625/1000)
Prägequalität/ Erhaltung: Stempelglanz (st)
Prägestätte: VEB Münze der DDR
Währung: Mark
Maße: 31 mm
Gewicht: 17,00 g
Lieferzeit:
Bestand wird geprüft
 
Bewertung(en):

Dieses Produkt wurde bislang noch nicht bewertet.

 
Fragen?
Ihre Vorteile
  • Stempelglanz (st)!

  • Silber (625/1000)!

  • Aus der Münzprägestätte Ost-Berlin!

86,76 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versandkosten
86,76 
inkl. 16% MwSt.
Produktinformationen drucken
1535