Kollektion

Original-Banknoten der Inflation – Start: Die erste 1-Mrd.-Mark-Banknote!

  • Die höchsten Nennwerte auf deutschen Banknoten!
  • Über 100 Jahre alte Originale!
  • Limitiert auf nur 500 Kollektionen!
9,99 €
inkl. 19% MwSt.
1

Banknoten mit Millionen-Werten als Zeitzeugen der deutschen Geschichte!

193.916.607.103 Mark – in Worten einhundertdreiundneunzig Milliarden neunhundertsechzehn Millionen sechshundertsiebentausendeinhundertdrei Mark! Diese unglaubliche Summe können Sie in Form historischer Original-Banknoten aus der Inflationszeit 1922/23 besitzen. Wie das geht? Indem Sie unsere einzigartige Kollektion "Die Banknoten der Inflationszeit" bis zum Ende sammeln.

Den Weg zum "Mark-Milliardär" machen wir Ihnen denkbar einfach, denn Sie erhalten ca. alle drei bis vier Wochen eine Lieferung bequem nach Hause und bauen sich so Schritt für Schritt eine beeindruckende Sammlung von 50 historisch bedeutenden Originalen auf.

Dazu gehört natürlich auch passendes Zubehör, das für Sie gratis ist. Jede Banknote ist in einer schützenden Klarsicht-Tasche untergebracht, die in eine vierseitige Sammelkarte (im Format DIN A4) eingefügt ist. Die Banknote ist aber auch entnehmbar, so dass Sie die Faszination dieser über 100 Jahre alten Originale hautnah spüren können! Die Klarsicht-Tasche bietet zudem interessante historische Hintergrund-Informationen zur jeweiligen Banknote und der bewegten Inflationszeit. Stilvoll und sicher verwahrt sind alle Original-Banknoten im hochwertigen Schuber, den Sie – ebenfalls kostenfrei – mit Ihrer zweiten Lieferung erhalten.

Die kostbare Sammlung "Die Banknoten der Inflationszeit" ist streng limitiert. Insgesamt sind nur 500 Kollektionen verfügbar! Starten Sie deshalb am besten sofort mit unserem attraktiven Angebot mit der ersten 1-Milliarde-Mark-Banknote Deutschlands zum halben Preis für nur 9,99 € statt 0,00 €. Sie sparen !

Anschließend geht es in Ihrer Sammlung mit den folgenden Lieferungen mit zwei "leichter verdaulichen" Nennwerten weiter: Die Darlehenskassenscheine zu 1 und 2 Mark von 1922 zeugen noch vom letzten Rest wirtschaftlicher Stabilität, bevor die Geldentwertung richtig an Fahrt aufnahm.

Doch gleich danach geht Ihre spannende Kollektion genauso rasant wieder in die Millionen-Werte wie in der echten Hyperinflation. Allerdings gibt es eine weitere gute Nachricht: Ihr Sammelbudget bleibt überschaubar! Auch wenn die Original-Banknoten aufgrund ihres heutigen Vorkommens und ihrer Erhaltung unterschiedliche Preise haben, können Sie sich Ihre Kollektion für durchschnittlich 40,- € im Monat aufbauen. Darüber hinaus sparen Sie im Rahmen der Sammlung bei jeder Folgelieferung 5,- € gegenüber dem regulären Einzelpreis.

Lassen Sie sich die Chance nicht entgehen und tauchen Sie ein in eines der dramatischsten, aber auch faszinierendsten Kapitel der deutschen Wirtschafts- und Währungsgeschichte. Mit den Original-Banknoten der Inflationszeit führen wir Sie zurück in eine Zeit, als das Geld aufgrund der benötigten Mengen mit Schubkarren transportiert werden musste, und als man bei einem Besuch in einem Restaurant oder Café nicht wusste, ob das mitgebrachte Geld am Ende auch reichte, weil sich der Preis für das Essen oder das Getränk in der Zeit zwischen der Bestellung und der Bezahlung verdreifacht hatte!

Übrigens: Erinnern Sie sich noch an die unglaublich große Zahl von ganz oben? Am 15. November 1923 hätte dies gerade einmal für 500 g Brot und zwei Glas Bier gereicht. Ein Pfund Brot kostete an jenem Tag 80 Milliarden Mark, ein Glas Bier 52 Milliarden...

Angaben zur Startlieferung
Art.-Nr.351781/002
Ausgabejahr1923
AusgabelandDeutsches Reich
MaterialPapier
Prägequalität / ErhaltungII-III/VZ-SS
WährungMark
Nennwert1 Milliarde Mark
Maße140 x 90 mm
Preis9,99 €
Unsere Empfehlungen
1 / 7
MDM-Newsletter
Aktuelle Informationen, exklusive Angebote, Sonderaktionen und vieles mehr!
Ich willige jederzeit widerruflich ein, von MDM über interessante Angebote, Sonderaktionen und Gewinnspiele rund um das Münzsammeln bei MDM per E-Mail informiert zu werden. Mit dem Klick auf „Jetzt anmelden“ stimmen Sie zu, dass wir Ihre Informationen im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten. Sie können sich jeder Zeit über den Newsletter abmelden.